A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Nahost

Politik
Politik
Ban verurteilt Israels Siedlungsausbau

Vor einem Besuch im zerstörten Gazastreifen hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon Israelis und Palästinenser zu neuen Friedensgesprächen aufgerufen.

Geberkonferenz in Kairo
Geberkonferenz in Kairo
Gaza erhält mehr zwei Millarden Dollar für Wiederaufbau

Der Gaza-Krieg hat schwere Schäden hinterlassen. In Kairo wurden jetzt auf einer Geberkonferenz mehr als zwei Millarden Dollar eingesammelt, um den Wiederaufbau zu finanzieren.

Nahost-Konflikt
Nahost-Konflikt
Britisches Parlament erkennt Palästina an

274 zu 12 Stimmen für eine Zweistaatenlösung in Nahost. Das britische Parlament hat sich klar für die staatliche Anerkennung Palästinas ausgesprochen. Es soll den Friedensprozess weiter antreiben.

Nachrichten-Ticker
Berlin gibt 50 Millionen Euro für Gaza-Wiederaufbau

Bei einem Treffen in Kairo hat die internationale Staatengemeinschaft über die Beseitigung der Schäden im Gazastreifen beraten.

Nachrichten-Ticker
Strompreis für Haushalte seit 2000 fast verdoppelt

Seit Jahren sinken an der Strombörse die Preise, doch die Verbraucher bekommen das nicht zu spüren: Sie müssen für eine Kilowattstunde inzwischen fast doppelt soviel berappen wie noch vor 14 Jahren, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Politik
Politik
Analyse: US-Experten zweifeln am Luftkampf gegen den IS

Als Jen Psaki zuletzt gefragt wurde, wo genau die USA im Krieg gegen den Islamischen Staat eigentlich Geländegewinne verbucht haben, geriet die US-Außenamtssprecherin ins Stottern. "Einen Moment.

Nachrichten-Ticker
Nach Luftangriffen vorübergehende Atempause für Kobane

Nach neuen Luftangriffen auf IS-Stellungen in Kobane haben sich die Kurdenkämpfer in der nordsyrischen Stadt offenbar vorübergehend etwas aus dem Klammergriff der Dschihadisten lösen können.

Grundsatzrede
Grundsatzrede
Gabriel verteidigt Rüstungsexporte an Araber

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat einigen Rüstungsexporten zugestimmt, die nicht nur linke Politiker für bedenklich halten. Jetzt steht er unter Rechtfertigungsdruck.

Nachrichten-Ticker
Anerkennung Palästinas: Israel kritisiert Schweden

Die israelische Regierung hat die Ankündigung Schwedens zur Anerkennung eines eigenständigen Palästinenserstaates scharf kritisiert.

Schweden
Schweden
Israel kritisiert geplante Anerkennung Palästinas

Während seiner Antrittsrede hat der schwedische Ministerpräsidenten Stefan Löfven gesagt, Stockholm werde den Staat Palästina anerkennen. Israel kritisiert das und bestellt den Botschafter ein.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?