A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Neuwahlen

Nachrichten-Ticker
Thailands Armeechef zum Übergangsregierungschef gewählt

Drei Monate nach dem Militärputsch in Thailand hat Armeechef Prayut Chan-o-Cha seine Macht weiter gefestigt: Die von der Armee eingesetzte Nationalversammlung wählte den General zum Übergangsregierungschef.

Wirtschaft
Wirtschaft
Moody's stuft Griechenlands Kreditwürdigkeit besser ein

Griechenland hat von der US-Ratingagentur Moody's wieder eine bessere Note für seine Kreditwürdigkeit erhalten.

Wirtschaft
Wirtschaft
Moody's blickt positiver auf Griechenland

Griechenland hat von der US-Ratingagentur Moody's wieder eine bessere Note erhalten. Das Institut erhöhte die Einstufung für die Kreditwürdigkeit des Eurolandes am späten Freitagabend um zwei Stufen auf "Caa1".

Ukraine
Ukraine
Neue Kämpfe am Boeing-Absturzort

Vor genau zwei Wochen stürzte Flug MH17 in der Ostukraine ab - und noch immer sollen einige Tote dort verstreut am Boden liegen. Die Ereignisse des Tages in der Rückschau.

Politik
Politik
Ukrainische Regierung zerbricht - Vorwürfe gegen Russland

In der Ukraine-Krise haben die USA neue Vorwürfe gegen Russland erhoben. Es gebe Anzeichen dafür, dass russische Militärs mit Artillerie von russischem Gebiet auf ukrainische Einheiten schössen, sagte die Sprecherin des Washingtoner Außenministeriums, Marie Harf.

Politik
Politik
USA erheben Vorwürfe gegen Moskau

In der Ukraine-Krise haben die USA neue Vorwürfe gegen Russland erhoben. Es gebe Anzeichen dafür, dass russische Militärs mit Artillerie von russischem Gebiet auf ukrainische Einheiten schössen, sagte die Sprecherin des Washingtoner Außenministeriums, Marie Harf.

Politik
Politik
Porträt: Jazenjuk tritt schon nach fünf Monaten zurück

Als "politischen Selbstmord" hat Arseni Jazenjuk (40) das Amt des ukrainischen Ministerpräsidenten einst bezeichnet - angesichts leerer Staatskassen und eines bewaffneten Konflikts mit Separatisten.

Nachrichten-Ticker
Jazenjuk tritt zurück und warnt vor "Konsequenzen"

Angesichts des Bruchs der Regierungskoalition in der Ukraine hat der vom Westen geschätzte Ministerpräsident Arseni Jazenjuk seinen Rücktritt erklärt.

Nachrichten-Ticker
Ukraines Regierungschef Jazenjuk tritt zurück

Angesichts des Bruchs der Regierungskoalition in der Ukraine hat Ministerpräsident Arseni Jazenjuk seinen Rücktritt erklärt.

Krise in der Ukraine
Krise in der Ukraine
Regierung tritt zurück - Ermittler erkennen Raketentreffer

Im Schatten der Suche nach Schuldigen für die MH17-Katastrophe hat sich die politische Krise der Ukraine ausgeweitet. Die Regierung ist zurückgetreten. Die Kämpfe dauern an. Der Tag in der Rückschau.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?