A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Terrorismus

Politik
Politik
Kripo-Ermittler sollen über Zschäpe und Wohlleben aussagen

Im NSU-Prozess will das Oberlandesgericht (OLG) München rei thüringische Kripo-Ermittler als Zeugen hören. Sie waren 1996 an einem Ermittlungsverfahren gegen den mutmaßlichen Rechtsterroristen Uwe Böhnhardt beteiligt.

Politik
Politik
Zeugen sahen das NSU-Trio bei rechten Szenetreffen in Ludwigsburg

Das NSU-Trio hat nach Erkenntnissen der Polizei enge Kontakte nach Baden-Württemberg gepflegt, wo die Polizistin Michèle Kiesewetter ermordet wurde.

Politik
Politik
Maas plant begrenzte Rechtsverschärfungen gegen IS-Terror

Zur Bekämpfung der islamistischen Terrorgruppe IS will Bundesjustizminister Heiko Maas das Strafrecht in zwei Punkten verschärfen.

Nachrichten-Ticker
Maas will Terror-Touristen hart bestrafen

Zur Bekämpfung der Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) will Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) das Strafrecht in zwei Punkten verschärfen.

Panorama
Panorama
Soziologe: Persönliche Ängste sind stärker als Furcht vor Ebola

Die Angst vor Gefahren wie Ebola oder Terror ist aus Expertensicht nicht so bedeutsam wie persönliche Sorgen.

Terrorgruppe Abu Sayyaf
Terrorgruppe Abu Sayyaf
Deutsche nach Geiselnahme auf Philippinen bei Botschafter

Sechs Monate befanden sich zwei deutsche Entführungsopfer in den Händen der Abu-Sayyaf-Terroristen. Nun ist das Paar in Sicherheit in der Botschaft in Manila. Ob Lösegeld bezahlt wurde, bleibt unklar.

Politik
Politik
Deutsche Geiseln auf den Philippinen frei

Aufatmen in Deutschland: Zwei auf den Philippinen entführte Deutsche sind nach sechs Monaten in der Hand islamistischer Terroristen wieder frei. Das bestätigten das Auswärtige Amt in Berlin und Polizei und Militär auf den Philippinen.

Politik
Politik
Nigeria meldet Waffenruhe mit Boko Haram

Ein halbes Jahr nach der Entführung von mehr als 200 Schülerinnen durch die Terrororganisation Boko Haram hat Nigeria eine Waffenruhe mit der Islamistenmiliz bekanntgegeben. In weiteren Verhandlungen werde die Freilassung der Mädchen und jungen Frauen angestrebt.

Politik
Politik
Radikale Islamisten künftig ohne Ausweis

Gewaltbereite Islamisten sollen bald durch den Entzug des Personalausweises daran gehindert werden, in Kampfgebiete nach Syrien und in den Irak auszureisen.

+++ IS-Newsticker +++
+++ IS-Newsticker +++
Krisenbeauftragter soll die deutschen Geiseln befreien

Kurdische Kämpfer zwingen den IS zum Rückzug. Im Irak dagegen rücken die Dschihadisten vor. Das Geisel-Drama um zwei Deutsche auf den Philippinen geht weiter. Die Ereignisse des Tages im Rückblick.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?