A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Verwaltungsgericht

Politik
Politik
Eltern von "Gorch Fock"-Kadettin scheitern mit Klage

Die Eltern der 2008 auf der "Gorch Fock" über Bord gegangenen Kadettin Jenny Böken sind mit einer Entschädigungsklage gegen die Bundesrepublik Deutschland gescheitert.

Unfall auf Segelschulschiff
Unfall auf Segelschulschiff
Eltern toter "Gorch-Fock"-Kadettin scheitern vor Gericht

Die Eltern der auf dem Segelschulschiff verunglückten Kadettin Jenny Böken bekommen keine Entschädigung. Laut Gericht bestand keine "besondere Lebensgefahr". Die Todesumstände sind weiter unklar.

Nachrichten-Ticker
Eltern von "Gorch Fock"-Kadettin mit Klage gescheitert

Im bundesweit ersten Prozess um den Tod der "Gorch Fock"-Kadettin Jenny Böken sind deren Eltern mit einer Entschädigungsklage gegen die Bundesrepublik gescheitert.

Flüchtlinge in der Nachbarschaft
Flüchtlinge in der Nachbarschaft
Theoretisch tolerant - aber wehe, sie ziehen wirklich ein

Flüchtlingsunterkünfte in der Nachbarschaft? Laut einer stern-Umfrage haben 66 Prozent nichts dagegen. Ein ganz anderes Bild zeigt sich in Hamburg. Dort klagen Anwohner gegen eine Unterkunft.

Nachrichten-Ticker
Gericht verhandelt über Tod von "Gorch Fock"-Kadettin

Sechs Jahre nach dem tödlichen Sturz der Marinesoldatin Jenny Böken von der "Gorch Fock" verhandelt das Verwaltungsgericht Aachen heute über eine Entschädigungsklage der Hinterbliebenen.

Tote Kadettin der Gorch Fock
Tote Kadettin der Gorch Fock
Zeugin erhebt schwere Vorwürfe gegen den Schiffsarzt

2008 ging die Kadettin Jenny Böken auf der "Gorch Fock" über Bord und starb. Die Eltern haben auf Entschädigung geklagt. Jetzt hat sich eine Zeugin gemeldet, die den Schiffsarzt schwer belastet.

Nachrichten-Ticker
Kein Gewerbe: Uber will nur noch Mitfahrzentrale sein

Als Konsequenz aus juristischen Niederlagen hat der Fahrdienstanbieter Uber seinen Beförderungspreis in Berlin nach eigenen Angaben auf ein Niveau unterhalb der örtlichen Betriebskosten für Autos gesenkt.

Kompromiss beim Fahrdienst-Vermittler
Kompromiss beim Fahrdienst-Vermittler
Uber bald auch für Taxi-Fahrer

Der Fahrdienst-Vermittler Uber streitet sich seit Monaten mit der Taxibranche. Jetzt zeigt sich das Start-Up versöhnlich: Auf einer Plattform sollen Taxi-Fahrer ihre Dienste anbieten können.

Nachrichten-Ticker
Gerichte bestätigen Verbote von Fahrdienst Uber

Das umstrittene Unternehmen Uber darf in den Ländern Berlin und Hamburg auch weiterhin keine Fahrdienste von Hobby-Fahrern ohne Genehmigungen vermitteln.

Beförderung verweigert
Beförderung verweigert
Beamtin verklagt Entwicklungshilfeminister Müller

Die Personalpolitik von Entwicklungshilfeminister Gerd Müller wird im eigenen Haus kritisiert. Eine hohe Beamtin verklagt ihn jetzt, weil ihr eine bereits eingeleitete Beförderung verweigert wird.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?