Startseite

Stern Logo Wahl

Union fällt auf 33 Prozent

Es wird eng für Angela Merkel: Im aktuellen stern-RTL-Wahltrend liegt die Union nur noch bei 33 Prozent. Linkes und bürgerliches Lager liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Zwei Tage vor der Bundestagswahl ist die Union in der Wählergunst weiter gefallen. Im stern-RTL-Wahltrend kommen CDU/CSU nur noch auf 33 Prozent, 2 Punkte weniger als im letzten stern-RTL-Wahltrend von Anfang der Woche. Die SPD verlor 1 Punkt und liegt nun bei 25 Prozent.

Die FDP steigt um 1 Punkt auf 14 Prozent. Auch die Linke legt weiter zu, sie klettert um 2 Punkte auf 12 Prozent. Die Grünen sind etwas schwächer, sie sinken in der Umfrage, die von Montag bis Donnerstag dieser Woche durchgeführt wurde, um 1 Punkt auf 10 Prozent. Für "sonstige Parteien" würden 6 Prozent der Wähler stimmen (plus 1) .

Union und FDP liegen gemeinsam nur noch bei 47 Prozent und damit gleichauf mit SPD, Grünen und Linkspartei (zusammen ebenfalls 47 Prozent).

26 Prozent der Bürger sind derzeit noch unentschlossen, wie sie sich am Wahltag verhalten sollen.

mw

Kommentare (0)

    Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

    Partner-Tools