Fast jeder Fünfte würde Schlämmer wählen

30. März 2010, 10:13 Uhr

Wenn er tatsächlich antreten würde, stünden die Chancen für Horst Schlämmer bei der Bundestagswahl gar nicht schlecht. Eine stern-Umfrage zeigte, dass insbesondere die junge Generation große Sympathien für seine Spaßpartei hegt.

Hape Kerkeling, Horst Schlämmer

Horst Schlämmer auf Stimmenfang: Hape Kerkeling in der Rolle des Politikers aus Grevenbroich©

Stünde die "Horst-Schlämmer-Partei" aus Hape Kerkelings Kinofilm "Isch kandidiere" am 27. September tatsächlich zur Wahl, schnitte sie vermutlich besser ab als jede andere Splitterpartei. In einer Umfrage für den stern bejahten 18 Prozent der Bundesbürger die Frage, ob sie sich vorstellen können, die "Horst-Schlämmer-Partei" zu wählen.

Die meisten Anhänger hat die Kunstpartei unter den jüngeren Menschen: In der Gruppe der 18- bis 29-Jährigen hielt es jeder Vierte für denkbar, bei der Partei das Kreuz zu machen. Die große Mehrheit (73 Prozent) schließt allerdings aus, bei einer Wahl für die "Schlämmer-Partei" zu stimmen.

Optionen zum Erstellen von Umfragen finden Sie bei unserem Statistik-Partner Statista

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Bundestagswahl Isch Spaßpartei stern-Umfrage
KOMMENTARE (6 von 6)
 
aretana (31.03.2010, 08:50 Uhr)
Daran kann man sehen,
wie schlecht es um unsere Politiker steht.
tetrapanax (30.03.2010, 20:05 Uhr)
silberwolf1
spricht mir aus der Seele.
Es ist zum Heulen!
Onzapintada (30.03.2010, 13:31 Uhr)
Hape Kerkeling als Kanzler?
Das dann wohl doch (noch) nicht. Aber als Praesident koennte er nicht viel kaputtmachen, und es waere auf jeden Fall lustig. Man stelle sich vor, Hape und Westi auf Auslandsreise: Da verschwimmen die Grenzen dann endgueltig zwischen Spass, Politik und Realsatire. Andererseits waere es schlecht fuer Urban Priol und Guenter Schramm, die dann Einschaltquote verlieren wuerden.

Aber Hape waere immer noch besser als Treuhand-Koehler (der Abwickler der bluehenden Landschaften) mit seiner Quartals-Schleichwerbung fuer neoliberale (Gegen-)reformen.
silberwolf1 (24.03.2010, 19:41 Uhr)
Beängstigent!
Das ist das beste Beispiel, dass unser Volk langsam verblödet!
kabelmann (17.03.2010, 14:46 Uhr)
So ist das...
....wenn das Kanzleramt schon die Berichte für den Stern schreibt, müssen die Redakteure irgendwas anderes machen.

Jetzt wissen wir immerhin was: Bürger auf offener Straße mit irgendwelchem Mist belästigen.

Oder seid ihr auf den fahrenden Zug der Praktikantenverwaltung aufgestiegen?
suleiman (17.03.2010, 11:38 Uhr)
wie
kommt man zu so einer meinung über das volk?diese hässl. fettfresse und so fies?
Politik
Legen Sie Ihr Geld richtig an! Legen Sie Ihr Geld richtig an! Der Ratgeber Geldanlage gibt Ihnen Tipps, wie Sie mehr aus ihrem Geld machen. Zu den Ratgebern