Startseite

360°-Video: So pompös sieht eine Luxus-Yacht von innen aus

Sie gehört zu den teuersten und längsten Yachten der Welt: Die Princess 30M. Ausgestellt wird sie gerade auf der Fachmesse Boot in Düsseldorf. Entdecken Sie das Luxusschiff in unserem 360°-Video.

Von Katharina Frick

Luxusyacht Princess M30 auf der boot 2016

Die Princess 30M ist die längste Yacht auf der boot 2016 - und der heimliche Star.

Die schwarze Princess 30M ist elegant, modern und edel. Auf der Fachmesse Boot in Düsseldorf ist sie mit einer Länge von 30,45 Metern die größte Yacht auf der Messe. Und mit einem Verkaufspreis von rund 7 Millionen Euro wohl auch eine der teuersten in der Klasse der Ruderhausyachten.

Die Yacht kommt aus der englischen Werft Princess Yachts, die seit 1965 bereits Boote herstellt. Mit 98.000 Tonnen Eigengewicht braucht die Princess einen guten Antrieb: Wem 24 Knoten, also 44 Kilometer pro Stunde, reichen, der begnügt sich mit dem 1948 PS starken Dieselaggregat. Maximal 27 Knoten, 50 Kilometer pro Stunde, schafft die Variante mit 2637 PS.

Luxus-Yacht aus allen Perspektiven

Wie die pompöse Luxus-Yacht von innen aussieht, sehen Sie in diesem 360°-Video: 

Die Boot ist die weltweit größte Wassersportmesse und die Veranstalter erwarten in diesem Jahr rund 250.000 Besucher. Bis zum 31. Januar können sich Wassersportfans noch über Neuigkeiten informieren - vom Faltboot bis zur Luxusyacht. 

Im vergangenen Jahr konnten sich die deutschen Bootshersteller im internationalen Wettbewerb dank innovativer Produkte bestens behaupten: Der Trend zum Motorboot ist dabei unverkennbar. Rund 80 Prozent von den rund 6 Millionen in Europa beheimateten Booten sind Motorboote- und yachten. Ihr Export nahm nach Angaben des Verbands der Wassersportwirtschaft BVWW im ersten Halbjahr 2015 um 11,5 Prozent zu. Der Umsatz im Segelbootbereich sank jedoch um 13,9 Prozent. Insgesamt wurden im ersten Halbjahr 2015 rund 1.500 Motor- und Segelyachten im Gesamtwert von rund 130 Millionen Euro ins Ausland exportiert. 

So wirken 360°-Videos am besten

360°-Videos wirken besonders gut auf dem Smartphone oder Tablet, indem sie das Gerät in die Richtung halten, in die Sie schauen wollen. Wichtig ist, dass Sie das Video in der Youtube-App öffnen. Natürlich können Sie die Videos aber auch am Desktop schauen. Dazu navigieren Sie einfach mit den Richtungspfeilen der Tastatur oder der Maus. Ihre Browser-Version sollte auf dem aktuellsten Stand sein. 

kaf/dpa
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools