Berlins Fünf-Sterne-Hotels

3. Januar 2013, 11:17 Uhr

Sommerpreise in der Hauptstadt: Es gibt immer mehr Fünf-Sterne-Hotels in Berlin, die sich gegenseitig Konkurrenz machen. Ein luxuriöser Überblick vom Waldorf Astoria über das neue Stue bis zum Adlon. Von Till Bartels

Das Stue
Erst Anfang Dezember 2012 eröffnete ein weiteres Edelhotel auf der anderen Seite des Berliner Zoos. Am Rande des Tiergartens wurde die ehemalige Botschaft Dänemarks aus der Zeit des Dritten Reiches von Architekten der Axthelm Gruppe und der spanischen Innenarchitektin Patricia Urquiola unter großem Aufwand in ein Hotel mit 80 Zimmern und Suiten umgebaut. Eine Besonderheit des Hauses: das Restaurant "5 - Culinary Art by Paco Pérez" des katalanischen Sterne-Kochs.

www.designhotels.com
©