A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Küste

Nachrichten-Ticker
Erstmals wieder UN-Konvoi aus Ägypten im Gazastreifen

Nach der Einigung auf eine unbefristete Waffenruhe ist erstmals seit dem Jahr 2007 ein Hilfskonvoi des UN-Welternährungsprogramms (WFP) über die ägyptische Grenze in den Gazastreifen gelangt.

Nachrichten-Ticker
Waffenruhe im Gazastreifen hält bislang

Die Waffenruhe für den Gazastreifen hält bislng: Nach 50 Tagen Gewalt mit mehr als 2200 Toten habe es seit Dienstagabend keinen Raketenbeschuss auf Israel und keinen Luftangriff im Gazastreifen mehr gegeben, sagte eine israelische Militärsprecherin.

Sport
Sport
Ecclestone zu Mittelmeer-GP: "Griechen scharf darauf"

Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone liebäugelt mal wieder mit einem Grand Prix in Griechenland. Die Strecke soll im Großraum der Hafenstadt Piräus entstehen.

Nachrichten-Ticker
Unbefristete Waffenruhe für Gaza in Kraft

Nach siebenwöchigen Gefechten zwischen Israels Armee und radikalen Palästinensern im Gazastreifen ist am Dienstagabend eine unbefristete Waffenruhe in Kraft getreten.

Nachrichten-Ticker
Einigung auf Waffenruhe für Gazastreifen verkündet

Nach siebenwöchigen Gefechten haben sich Israel und die Palästinenser auf eine langfristige Waffenruhe für den Gazastreifen geeinigt.

Politik
Politik
UN: Über 300 tote Bootsflüchtlinge in fünf Tagen

Konflikte im Nahen Osten und Afrika treiben immer mehr Menschen zur lebensgefährlichen Flucht über das Mittelmeer. Skrupellose Schleuser schicken sie von Libyen aus in überladenen Booten auf hohe See.

Nachrichten-Ticker
Städte- und Gemeindebund fordert EU-Flüchtlingskommissar

Der Städte- und Gemeindebund fordert wegen steigender Flüchtlingszahlen die Einsetzung eines EU-Flüchtlingskommissars.

Gazastreifen weiter unter Beschuss
Gazastreifen weiter unter Beschuss
65 Ziele in 24 Stunden

Eine Woche vor Beginn des neuen Schuljahrs in Israel tobt der Gaza-Krieg weiter. Binnen 24 Stunden seien 65 Ziele angegriffen worden. Kairo will laut Berichten erneut versuchen, die Gewalt zu stoppen.

Lampedusa
Lampedusa
18 Bootsflüchtlinge ertrinken vor Italiens Küste

Erneut hat sich im Mittelmeer ein Flüchtlingsdrama abgespielt: 18 Männer ertranken in einem Schlauchboot vor der Insel Lampedusa. Zudem musste die italienische Marine Tausende Migranten retten.

Panorama
Panorama
Noch nie war Salzwasser so lecker: Rheinschwimmer am Ziel

Drei Länder, 1230 Kilometer - Nach 28 Tagen voller Strapazen erreicht der Rheinschwimmer Fath sein Ziel: Die Nordsee vor der holländischen Küste. Der schwimmende Professor hat endlich Salzwasser im Mund.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?