A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Küstenstreifen

Nachrichten-Ticker
Bevölkerung kehrt nach Seebeben vor Chile in Häuser zurück

Nach dem Seebeben vor der chilenischen Pazifikküste mit sechs Toten sind die Menschen im Katastrophengebiet wieder in ihre Häuser zurückgekehrt.

Panorama
Panorama
Heftiges Erdbeben und Tsunami-Alarm in Chile

Das schwerste Erdbeben seit fast 150 Jahren im Norden Chiles hat mindestens sechs Menschen getötet und an weiten Teilen der Pazifikküste Tsunami-Alarm ausgelöst. Fast eine Million Menschen mussten in höher gelegene Gegenden flüchten.

Nachrichten-Ticker
Mindestens sechs Tote bei Seebeben vor Chile

Bei einem Seebeben vor der chilenischen Pazifikküste sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen.

Erdstoß und Tsunami-Warnung
Erdstoß und Tsunami-Warnung
Tote bei schwerem Erdbeben vor chilenischer Küste

Vier Jahre nach dem verheerenden Beben in Südchile wurde der Norden Chiles schwer erschüttert. Ein gefährlicher Tsunami drohe nicht mehr. Mindestens fünf Menschen kamen ums Leben.

Travellers Choice Awards von Tripadvisor
Travellers Choice Awards von Tripadvisor
Das sind die 15 schönsten Traumstrände

Einsame Buchten, türkisfarbenes Wasser und Pudersand unter Palmen: Die User des Reiseportals Tripadvisor haben ihre Lieblingsstrände gewählt. Wir stellen die Sieger vor - viele davon liegen in Europa.

Tsunami-Alarm
Tsunami-Alarm
Chile evakuiert Küstenstreifen nach Seebeben

Im Pazifik vor der Nordküste Chiles hat es ein schweres Erdbeben gegeben. Die Behörden erklärten, Teile des betreffenden Küstenstreifens seien evakuiert worden.

Nachrichten-Ticker
Australien gibt grünes Licht für Hai-Abschusszonen

In Westaustralien dürfen Haie künftig in bestimmten Zonen getötet werden.

Wahlen in New York
Wahlen in New York
Ein neuer Bürgermeister im Big Apple

Zwölf Jahre lang stand Michael Bloomberg an der Spitze der US-Millionenmetropole: Am Dienstag entscheiden die New Yorker, ob ihr neuer Bürgermeister Bill de Blasio oder Joe Lhota heißt.

Mexiko
Mexiko
Tropenstürme fordern zahlreiche Menschenleben

Gleich zwei Stürme wüten in Mexiko: Bei Überschwemmungen kommen mindestens 25 Menschen ums Leben, Tausende fliehen in Notunterkünfte. Den Menschen an der Karibikküste steht das Schlimmste noch bevor.

Proteste in Ägypten
Proteste in Ägypten
Gewalt erreicht Badeort Hurghada

Bisher blieben die Touristenorte am Roten Meer von den Unruhen in Ägypten verschont. Doch in der Nacht soll es in Hurghada einen Todesfall gegeben haben. Ein Mursi-Anhänger starb bei Ausschreitungen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?