A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Meer

Politik
Politik
Russland fordert Ende des Einsatzes in der Ostukraine

Russland hat die ukrainische Regierung aufgefordert, den Spezialeinsatz gegen prorussische Separatisten im Osten des Landes einzustellen. Bei einem Besuch in Peking warnte Außenminister Sergej Lawrow vor einem Scheitern des für Donnerstag geplanten Krisentreffens in Genf.

Panorama
Panorama
Erste U-Boot-Suche nach MH370 ohne Fund abgebrochen

Der erste Einsatz eines unbemannten U-Boots zur Suche nach dem vermissten Malaysia-Airlines-Flugzeug war ein Flop. Das Meer war zu tief, ein Sicherheitsmechanismus beförderte das Unterwasserfahrzeug nach sechs Stunden automatisch wieder an die Oberfläche.

Video
Video
Robbenbaby auf Abwegen

Ein kleiner Seehund ist offenbar versehentlich im Hafen von Sundsvall in Ostschweden an Land gegangen.

Nachrichten-Ticker
Mini-U-Boot suchte sechs Stunden lang nach Flug MH370

Das für die Suche nach dem verschollenen Flugzeug MH370 eingesetzte Mini-U-Boot hat seinen ersten Einsatz beendet.

Wissenstest
Wissenstest
Reise zu den Sehenswürdigkeiten Europas

Big Ben, Eiffelturm und das Kolosseum kennt jeder. Aber wissen Sie auch, wo die anderen Sehenswürdigkeiten Europas stehen? Testen Sie Ihr Wissen.

Krise in der Ukraine
Krise in der Ukraine
EU weitet Sanktionen aus

Separatisten in der Ostukraine ignorieren das Ultimatum von Interimspräsident Turtschinow. Die EU weiten ihre Sanktionen gegen Russland aus. Die Ereignisse des Tages in der Rückschau.

Nachrichten-Ticker
Experten setzen bei Suche nach MH370 nun auf Mini-U-Boot

Bei der Suche nach der vor mehr als fünf Wochen verschollenen Unglücksmaschine MH370 setzen die Experten nun auf ein Mini-U-Boot.

Nachrichten-Ticker
16 Tote bei Feuersbrunst in Chile

Bei einer Feuersbrunst in der chilenischen Hafenstadt Valparaíso sind mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen und hunderte Häuser zerstört worden.

Nachrichten-Ticker
Elf Tote durch Feuersbrunst im chilenischen Valparaíso

Eine Feuersbrunst hat die chilenische Hafenstadt Valparaíso heimgesucht: Nach Polizeiangaben starben mindestens elf Menschen, hunderte Häuser wurden zerstört und tausende Menschen in Sicherheit gebracht.

Nachrichten-Ticker
Feuersbrunst in Chile tötet mindestens vier Menschen

Eine Feuersbrunst hat die chilenische Hafenstadt Valparaíso heimgesucht: Mindestens vier Menschen starben, hunderte Häuser wurden zerstört und tausende Menschen in Sicherheit gebracht, während sich die außer Kontrolle geratenen Flammen vom Stadtrand in Richtung Zentrum vorfraßen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?