A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Wasserpegel

Panorama
Panorama
Überschwemmungen in Nordspanien

Anhaltende Regenfälle in Nordspanien haben den Ebro über die Ufer treten lassen und ganze Landstriche unter Wasser gesetzt. In der Region Navarra waren in der Kleinstadt Tudela (35 000 Einwohner) und in der Ortschaft Buñuel (2300 Einwohner) die Ortszentren überschwemmt.

Nachrichten-Ticker
Tote bei spektakulärer Bruchlandung in Taiwan

Die Videoaufnahmen eines Autofahrers lassen den Atem stocken: Sie zeigen eine Stadtautobahnbrücke von Taipeh, plötzlich kommt von links ein viel zu niedrig fliegendes Passagierflugzeug, es kippt zur Seite, streift mit der linken Tragfläche ein Taxi, dann das Brückengeländer - und stürzt in den Keelung-Fluss.

Video
Video
Sorgen um den Baikalsee

Der Baikalsee in Sibirien gilt als größter und tiefster Frischwassersee der Welt. Von dort melden Wissenschaftler den tiefsten Wasserstand der letzten 60 Jahre.

Nachrichten-Ticker
Kaum noch Hoffnung für eingeschlossene Kumpel in Türkei

Nach der Überflutung einer Kohlegrube im südtürkischen Ermenek sind die Hoffnungen geschwunden, 18 noch vermisste Arbeiter lebend zu bergen.

Nachrichten-Ticker
Kaum noch Hoffnung für eingeschlossene Kumpel in Türkei

Nach der Überflutung einer Kohlegrube im türkischen Ermenek sinkt die Hoffnung, 18 noch vermisste Arbeiter lebend zu bergen.

Nachrichten-Ticker
Mehr als hundert Tote nach Monsunregen in Pakistan

Heftiger Monsunregen und massive Überschwemmungen haben in Pakistan binnen 72 Stunden mehr als hundert Menschen das Leben gekostet.

Nachrichten-Ticker
Afghanistan: Bis zu 2500 Tote nach Erdrutsch befürchtet

Bei dem Erdrutsch im Nordosten Afghanistans sind nach Angaben der Provinzregierung möglicherweise bis zu 2500 Menschen ums Leben gekommen.

Nachrichten-Ticker
Hunderte Tote bei Erdrutsch in Afghanistan

Ein gewaltiger Erdrutsch hat im Nordosten Afghanistans hunderte Menschen in den Tod gerissen und zahllose Dorfbewohner obdachlos gemacht.

Deichbruch bei Fischbeck
Deichbruch bei Fischbeck
Schiffe versenken gegen die Flut

Um zu verhindern, dass noch mehr Wasser durch den gebrochenen Deich bei Fischbeck fließt, sollen zwei Schiffe versenkt werden. In anderen Orten dagegen entspannt sich die Lage langsam.

Dokumentation des Fluttages
Dokumentation des Fluttages
Elbe überflutet zwei Dörfer in Nordsachsen

Das Hochwasser hat Teile Deutschlands weiter im Griff. Sachsen-Anhalt und Bayern kämpfen gegen die Wassermassen. Niedersachsen steht das Schlimmste wohl noch bevor. Der Fluttag im Zeitraffer.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?