A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ziegen

Im Porsche Macan durch Marokko
Im Porsche Macan durch Marokko
Die Wüste lebt

Auf der Rennstrecke hat der Porsche Macan seine dynamischen Fähigkeiten eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Doch wie schlägt er sich im Atlas-Gebirge und in der marokkanischen Wüste?

Wissen
Zwei Briten stecken sich bei Katzen mit Tuberkulose an

In Großbritannien haben sich zwei Menschen bei Katzen mit Tuberkulose angesteckt. Die Katzen seien mit dem Erreger Mycobacterium bovis (M. bovis) infiziert gewesen, berichtete die Gesundheitsbehörde Public Health England (PHE).

Party ohne Ende
Party ohne Ende
So dekadent feiert Shanghai

Das extreme Wachstum der Wirtschaft sprengt auch die Limits der Nacht, in der Expats und chinesische Millionäre in Champagner baden. Hereinspaziert in die wildesten Clubs der Stadt.

Die Autos der Maharadschas
Die Autos der Maharadschas
Automobile Juwelen

Die Retromobile hat sich zur größten Oldtimermesse in Frankreich entwickelt. Highlight dieses Jahr: Die automobilen Juwelen der Maharadschas.

Video
Video
Das perfekte Weihnachtsmenü: die Vorspeise

Berlin, 10.12.2013 Weihnachten rückt mit großen Schritten näher und so langsam fragt sich der ein oder andere: Was koche ich eigentlich für die Festtage? Tolga von Klein ist Koch und Rezeptentwickler im Kochhaus Berlin und betreibt eine eigene Cateringfirma. Mit dem Kochen kennt er sich also aus. Als Vorspeise für ein schönes Weihnachtsmenü empfiehlt er: In Serranoschinken gebratenen Ziegen- oder Weißschimmelkäse - je nach Geschmack - mit Feigensenf auf warmem Römersalat. Die Zutaten für vier Personen: 2 Ziegenkäserollen oder Weißschimmelkäserollen 8 Scheiben Serranoschinken 2 Mini-Römersalate 2 Schalotten 50 g Feigensenf 30 g Pinienkerne 2 EL Olivenöl 2 EL Weißweinessig Salz Pfeffer Zucker Zuerst ist der Ziegenfrischkäse dran: O-TON Tolga von Klein, Koch und Rezeptentwickler im Kochhaus Berlin, Eatme Catering «Also, ich viertel jetzt diesen Ziegenfrischkäse und den packen wir dann gleich in Serranoschinken ein. Dann wickeln wir jetzt den Ziegenfrischkäse in solche kleine Päckchen, kleine cremige Weihnachtsgeschenke.» Nun wird der Römersalat halbiert. Einfach in der Mitte durchschneiden. Um die Schalotte schnell und unkompliziert in kleine Würfel zu schneiden, hat Tolga von Klein noch einen Trick. O-TON «Man muss erst mal hier darauf achten, dass man das Wurzelende intakt lässt, denn das hält im Endeffekt diese einzelnen Schichten zusammen, so dass sie nachher nicht auseinander fallen. Dann schneide ich hier das andere Ende ein bisschen an und halbiere das Ganze.» Auf diese Weise lässt sich die Schalotte oder auch eine Zwiebel leichter pellen. Außerdem haben wir eine gerade Schnittfläche - so dass man die Schalotte ganz einfach hinlegen kann, um sie zu schneiden. OTON «Also setze ich meine Hand hier so an und schneide fast bis zum Ende und dann schneide ich noch mal längs, so dass ich solche Stifte geschaffen habe. Danach kann ich im Endeffekt direkt Würfel daraus schneiden.» Nun werden die Pinienkerne angeröstet und zwar ohne Fett, denn das ist in Nüssen schon zur Genüge enthalten. Die Pfanne immer wieder ordentlich schwenken und in Bewegung halten. Außerdem am besten schon vorher ein Extra-Schälchen bereitstellen, denn: OTON «Wenn ich dann merke jetzt ist es gleich so weit, dass sie perfekt angeröstet sind, dann darf ich nicht einfach die Pfanne vom Herd nehmen, sondern ich muss sie direkt umfüllen, weil die Restwärme von der Pfanne, die röstet die Pinienkerne mit an, so dass sie innerhalb von Sekunden anbrennen können.» OTON «Wunderbar und jetzt würde ich gerne welche davon naschen, weil sie wirklich so lecker riechen.» Jetzt sind wieder unsere Schinken-Käse-Päckchen dran. Also zuerst Olivenöl in eine Pfanne geben und die Temperatur nicht zu hoch stellen, damit der dünne Serrano-Schinken nicht anbrennt. Dann kurz anbräunen: OTON «Hier haben wir das jetzt schon schön kross bekommen und dann wenden wir das.» Als nächstes stellen wir die Schinken-Käse-Päckchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Den Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen, Backblech rein und den Timer auf sechs Minuten stellen. In der Zwischenzeit nutzen wir nun die selbe Pfanne noch einmal und geben ein wenig Olivenöl hinein, um die Schalotten anzuschwitzen. Eine Prise Zucker dazu und ein bisschen Weißweinessig, damit nichts anbrennt. Dann ist der Römersalat dran. Passend zum Winter wird der nämlich nicht kalt serviert, sondern zur Abwechslung mal warm. Den Salat hin und wieder ein bisschen wenden. OTON «Also, das ist jetzt super hier auf der Seite.» Und schon können wir anrichten. Dazu brauchen wir erst mal den Feigensenf, dann den Salat auf dem Teller und ein paar Schalotten. OTON «Jetzt ist ein toller Moment, denn jetzt kann man auch sehen - schau mal - wie wunderbar, der hier jetzt auch schon zerlaufen ist und wir knusprig jetzt auch schon dieser Serrano-Schinken geworden ist.» Jetzt die gerösteten Pinienkerne darüber geben, ein bisschen Pfeffer - fertig ist die Vorspeise. Und schmeckt sie auch? Sieht ganz danach aus. Na dann, guten Appetit.

Lungenkrankheit
Lungenkrankheit
Mers scheinbar mehrmals auf den Menschen übertragen

Vor einem Jahr wurden erstmals Patienten mit der Lungenkrankheit Mers erfasst, der Ursprung der Infektion ist noch immer unklar. Forscher sind der Klärung nun einen Schritt näher gekommen.

Laktoseunverträglichkeit
Laktoseunverträglichkeit
Rebellion im Darm

Kneifen im Magen, Grollen im Bauch? Das könnte am Milchzucker liegen. Fehlt ein Enzym, wird er nicht vertragen. Das ist nicht krankhaft und keine Allergie, sondern in vielen Teilen der Welt normal.

Nachrichten-Ticker
Zwei Jungen in Kanada laut Autopsie von Python erstickt

Die beiden bei einem Python-Angriff getöteten kanadischen Jungen sind erstickt.

Abgewatscht - der satirische Wochenrückblick
Abgewatscht - der satirische Wochenrückblick
Heute hau'n wir auf die Plauze

Boris Becker erweitert die Kampfzone, in London starrt man auf Häuserwände und der afrikanische Kontinent ächzt unter einer neuen Plage: das Privatfernsehen missioniert per High Heels und Doppel-D.

Anwohner gegen Asylheim
Anwohner gegen Asylheim
Kein Herz für Kinder

In Berlin machen Anwohner mobil gegen Kinder aus einem Flüchtlingsheim, die auf ihrem privaten Spielplatz spielen. Eine peinliche Posse über deutsche Spießbürger ? und Berührungsängste.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Ziegen auf Wikipedia

Die Ziegen (Capra) sind eine Gattung der Hornträger (Bovidae). Sie sind vorwiegend in gebirgigen Regionen in Eurasien und Nordafrika verbreitet. Zu dieser Gattung zählen unter anderem die Wild- sowie die daraus domestizierte Hausziege und die verschiedenen Arten der Steinböcke.

mehr auf wikipedia.org