Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

27-jähriger Restaurant-Chef stirbt auf der MS Europa 2

Es ist ein Tod, der Rätsel aufgibt: Joshua W., stellvertretender Restaurantleiter auf der MS Europa 2, lag tot im Bett seiner Kabine. Der Münchener wurde gerade einmal 27 Jahre alt.

MS Europa 2

Joshua W. war stellvertretender Restaurantleiter auf der MS Europa 2 

Warum musste Joshua W. sterben? Der 27-jährige Münchener arbeitete als stellvertretender Restaurantchef an Bord des Kreuzfahrtschiffes "MS Europa 2". Jetzt ist er tot. Laut "Bild" wurde der junge Mann am 8. März morgens leblos in seinem Bett gefunden. 

Das Schiff legte am 27. Februar in Manila (Philippinen) ab und kreuzte anschließend zwei Wochen lang durch den Pazifik. Joshua W. soll am 7. März in Vietnam das letzte Mal von Bord gegangen sein, heißt es. Gegen 14 Uhr verließ das Schiff den Hafen. Einen Tag später fand man Joshua W. tot in seiner Kabine.


Offenbar hörte sein Herz im Schlaf einfach auf zu schlagen. Seine Freundin, 20, soll laut Bericht neben ihm gelegen, jedoch nichts bemerkt haben. Der Leichnam des jungem Mannes soll wenig später im Hafen von Bangkok den Behörden und seinen Eltern übergeben worden sein. 

Woran Joshua W. starb, ist noch ungeklärt

Woran Joshua W. genau starb, sei noch unklar. Thailändische und deutsche Behörden sollen den Toten untersucht haben. Jedoch sei immer noch unklar, warum sein Herz aufhörte, zu schlagen. Laut Hapag-Lloyd-Cruises gebe es keinen Grund zur Annahme, dass es sich hier nicht um eine natürliche Todesursache handeln würde.

jek
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools