HOME

Liebeserklärung an Manhattan

Vorsicht, dieses Video löst Reisefieber aus: Wer sich den neusten Zeitrafferfilm von Dimid Vazhnik ansieht, muss mit heftigen Nebenwirkungen rechnen. Dagegen hilft nur die sofortige Buchung eines Flugtickets nach New York.

Der weißrussische Fotograf Dimid Vazhnik aus Minsk hat erneut zugeschlagen. Nachdem wir Anfang des Jahres seinen über Norwegen vorstellen konnten, hat er vor wenigen Tagen bei Vimeo sein neustes Werk vorgestellt: "New York Timelapse".

In knapp vier Minuten verführt er seine Betrachter nach Manhattan, wie es sinnlicher kaum im Film umsetzbar ist. Mit einer gleichmäßig kraftvollen Bewegung zoomt er sich zu den Highlights und Attraktionen der Metropole: über und unter der Brooklyn und Manhattan Bridge hindurch, durch die Streets und Avenues.

Er zeigt die Stadt vom Wasser aus, filmt von oben auf die Wolkenkratzer und das Lichtermeer. Nach ungefähr der Hälfte lässt er es langsam Nacht werden in der Stadt, die niemals schläft. Unterlegt hat er seinen  mit dem Titel "Sweet Dreams are made of this" von Escala.

Die Zeitrafferaufnahmen entstanden während eines einmonatigen Aufenthaltes im September 2015, wie der Filmemacher auf seiner Homepage erklärt. Sein Fazit: "Ich würde sagen, dass einer der interessantesten und reichsten Orte auf der Erde ist, zu dem man immer wieder zurückkehren möchte."

tib

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity