A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Point

Nach erstem Test
Nach erstem Test
Ebola-Verdacht in Leipzig vorläufig aufgehoben

Der mutmaßliche Ebola-Fall in Leipzig hat sich nach einem ersten Test nicht bestätigt. Es muss allerdings eine zweite Untersuchung erfolgen. Auch Stockholm meldet einen möglichen Verdachtsfall.

Panorama
Panorama
Spannungen in Afrika wegen Ebola nehmen zu

Proteste wegen der Quarantäne eines Slums, Angriffe nach der Desinfektion eines Marktes, Festnahmen von Hotelgästen: In westafrikanischen Ländern liegen die Nerven wegen Ebola blank.

Panorama
Panorama
Ebola-Quarantäne in riesigem Slum in Liberia aufgehoben

Die Regierung Liberias hat nach fast zwei Wochen die umstrittene Isolierung eines riesigen Slums aufgehoben, der im Kampf gegen das Ebola-Virus komplett unter Quarantäne gestellt worden war.

Lifestyle
Lifestyle
Die Promi-Geburtstage vom 02. September 2014: Keanu Reeves

Keanu Reeves ist ein Action-Star, aber ganz anders gestrickt als Muskelmänner wie Stallone und Schwarzenegger. Der rasante Actionthriller "Speed" machte ihn und Sandra Bullock Mitte der 1990er Jahr zu Hollywoods neuen Stars. Da war Reeves gerade 30 Jahre alt.

Sport
Sport
Basketballer nach Österreich-Sieg wieder auf EM-Kurs

Nach dem Nervenkrimi gegen Österreich wirkten die deutschen Basketballer wie von einer Zentnerlast befreit.

Ebola-Epidemie in Liberia
Ebola-Epidemie in Liberia
Die Aussätzigen von Monrovia

Weil Ebola in Liberia besonders stark wütet, riegelte die Regierung jetzt ein ganzes Elendsviertel der Hauptstadt Monrovia militärisch ab. Die 50.000 Bewohner dürfen es seitdem nicht mehr verlassen.

Ebola-Angst in Liberia
Ebola-Angst in Liberia
Hilfslieferungen erreichen Quarantäne-Slum von Monrovia

Erste Lastwagen mit Hilfsgütern haben am Donnerstag den abgeriegelten Stadtteil West Point der liberianischen Hauptstadt Monrovia erreicht. Doch die Stimmung vor Ort ist angespannt.

Panorama
Panorama
Immer mehr Ebola-Tote - und kein Ende in Sicht

Die Lage in Westafrikas Ebola-Gebieten hat sich weiter verschärft. Zwei erkrankte US-Helfer sind unterdessen wieder gesund. Drei Wochen nach seiner Heimkehr aus Liberia wurde der Arzt Kent Brantly am Donnerstag aus einem Krankenhaus in Atlanta entlassen.

Ebola-Epidemie
Ebola-Epidemie
Liberia setzt Quarantäne mit scharfer Munition durch

Liberias Regierung hat in der Hauptstadt Monrovia den Bezirk West Point abgeriegelt, um die Ebola-Ausbreitung einzudämmen Fliehende Einwohner wurden mit Waffengewalt aufgehalten.

Nachrichten-Ticker
Nächtliche Ausgangssperre in Liberia wegen Ebola

Liberia hat wegen der Ebola-Epidemie eine nächtliche Ausgangssperre zwischen 21.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?