Startseite

Stern Logo Ratgeber China-Reisen

China von A-Z

Wie bekomme ich ein Visum? Funktioniert mein Handy in China? stern.de gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen für China-Reisende.

Das Auswärtige Amt empfiehlt jedem Reisenden, sich in China mit gebotener Aufmerksamkeit zu bewegen. Unbekannten Personen sollte auf keinen Fall der Zugang ins Hotelzimmer gewährt werden - im Zweifel sollte immer bei der Hotelrezeption rückgefragt werden. Aktuelle Informationen bieten die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes.

Brauche ich ein Visum für China?

Ja, denn die Einreise nach China ist nur mit einem Visum möglich, das vorab persönlich bei einem Konsulat in Deutschland beantragt und abgeholt werden muss. Reisebüros, Veranstalter und Agenturen helfen bei der Beschaffung. Da sich die Bestimmungen auch für Einzelreisende (wie die Bestätigung der Flugbuchung und der Hotelreservierung) häufig ändern, unbedingt die Website der Chinesischen Botschaft in Berlin konsultieren. Die Anträge für ein Touristenvisum erhalten Sie hier zum Ausdrucken.

Ist ein Visum für einen Hongkong-Besuch erforderlich?

Nein. Für die Einreise nur nach Hongkong benötigen Staatsbürger der Europäischen Union (EU) und der Schweiz kein Visum. Die visafreie Einreisebestimmung gilt allerdings nur für touristische Reisen nach Hongkong, die einen Aufenthalt von 90 Tagen nicht übersteigen.

Muss ich meinen Pass bei mir tragen?

Ja. Ausländer müssen sich zu jeder Zeit ausweisen können.

Was mache ich, wenn ich meinen Pass verliere?

Der Verlust muss der nächsten Polizeistation gemeldet werden, die eine Bestätigung ausstellt. Die deutsche Botschaft in Peking oder das Generalkonsulat in Shanghai können einen neuen Reiseausweis ausstellen.

Welche Unterlagen brauche ich dafür?

Einen Nachweis über Ihre Identität wie Personalausweis, Führerschein oder eine Kopie des Reisepasses. Deswegen diese Papiere getrennt vom Reisepass aufbewahren. Für den neuen Pass werden zwei Passbilder und die Verlustmeldung der chinesischen Polizei benötigt. Danach muss ein neues Visum beantragt werden.

Wie kontaktiere ich im Notfall die Deutsche Botschaft?

Der Bereitschaftsdienst in Peking (innerchinesische Vorwahl 010) ist auch außerhalb normaler Öffnungszeiten unter 8532 9000 zu erreichen. Das Konsulat in Shanghai (021) ist unter 6217 1520 und das in Hongkong (+852) unter 2105 8788 erreichbar.

Kann ich mit meinem Führerschein in China fahren?

Nein. Weder der deutsche noch der internationale Führerschein wird anerkannt. Autos können aber mit Fahrer angemietet werden. Der Transport mit Taxis und Nahverkehrsmitteln ist kostengünstig.

Gibt es Geldautomaten, um Bares abzuheben?

Ja. Mit Eurocheque- oder Kreditkarte und Geheimzahl können Sie direkt am Automaten chinesisches Geld jeweils bis zu 2500 Yuan abheben, umgerechnet 230 Euro. Mehrmalige Ziehungen sind möglich.

Kann ich mit Kreditkarte bezahlen?

Nur größere Hotels, Restaurants oder Geschäfte akzeptieren Kreditkarten. Der Einsatz ist in China nicht weit verbreitet.

Was tun beim Verlust der Kredit- oder EC-Karte in China?

Die Karten müssen in den Land gesperrt werden, in dem sie ausgestellt wurden - also wahrscheinlich Deutschland.

Die zentrale Servicenummer für die Sperrung der EC-Karte lautet von China aus: 0049 1805021021.

Um die Kreditkarte sperren zu lassen, rufen Sie 0049 6979331910 an.

Kann mir jemand aus Deutschland schnell Geld überweisen?

Ja. Verwandte oder Bekannte können Ihnen zum Beispiel über Western Union Geld schicken. Es wird in Deutschland bei der Postbank oder ReiseBank AG eingezahlt. Gegen Vorlage des Reisepasses und der Referenznummer bei der Einzahlung wird das Geld in Peking bei den Filialen der Western Union ausgezahlt, zum Beispiel in der Post gegenüber vom Nordeingang des Arbeiterstadions.

Mehr dazu auf der Seite von www.westernunion.de

Funktioniert mein deutsches Handy in China?

Ihr Handy funktioniert mit den meisten Sim-Karten großer deutscher Telekommunikationsanbieter. Zur Sicherheit sollten Sie nachfragen. Die Vorwahl nach Deutschland lautet: 0049 - bei der Städtevorwahl die Null am Anfang weglassen. Anrufer in Deutschland wählen Ihre normale deutsche Nummer. Anrufer in China müssen Sie über Ihre Nummer in Deutschland anrufen. Es gibt in China Prepaid-Sim-Karten mit chinesischer Nummer zu kaufen.

Kann ich das Leitungswasser trinken?

Nein. Trinken Sie besser Mineralwasser oder abgekochtes Wasser.

Wie lauten die Notrufnummern?

Die Polizei ist unter 110 erreichbar, die Feuerwehr unter 119. Ausländer werden an jemanden weitergeleitet, der Englisch spricht.

Was mache ich, wenn ich einen Arzt brauche?

Es gibt internationale Kliniken mit westlichen Standards, ausländischen Doktoren, Zahnärzten und den wichtigsten Medikamenten. Auch die deutsche Botschaft hat eine Arztpraxis.

Ärztliche Leistungen müssen sofort bezahlt werden, und können auch teurer sein als in Deutschland. Die Kliniken nehmen auch Kreditkarten. Dringend empfohlen werden eine Auslandskranken- und eine Rückholversicherung.

Arztpraxis in der Deutschen Botschaft:


Tel. Nr.: 6532 3515
Öffnungszeiten 7:30 bis 12.00, mittwochs auch 14.00 bis 17.00 Uhr
Adresse: 17 Dongzhimenwai Dajie, Chaoyang Qu, 100600 Beijing

Beijing United Family Hospital:


Tel. Nr.: 5927 7000, im Notfall 5927 7120 (24-stündige Bereitschaft, englischsprachig)
Adresse: Jiangtai Lu No 2, Chaoyang Qu, 100016 Beijing

International SOS Clinic:


Tel.Nr.: 6462 9112, im Notfall 6462 9100 (24- stündige Bereitschaft, englischsprachig)
Adresse: Suite 105, Wing 1, Kunsha Building, No. 16 Xinyuanli, Chaoyang Qu 100027 Beijing

Zahnarztpraxis Elite Dental Clinic:


Tel.Nr.: 8256 2566
Adresse: No. 5 Changchunqiao Lu, Room 206, Building 2, Xinqidie Jiayuan (New Garden).

Wie komme ich mit dem Taxi zum Arzt?

Lassen Sie vom Hotel anrufen, die Adresse aufschreiben und dem Taxifahrer erklären. Oder steigen Sie in ein Taxi, wählen die Nummer und geben das Handy dem Fahrer, um die Adresse erklären zu lassen.

Kann ich mit Taxifahrern auf Englisch reden?

Nein, nur in seltenen Ausnahmefällen. Lassen Sie sich Ihr Ziel auf Chinesisch und möglichst mit Telefonnummer aufschreiben. Prüfen Sie bei Fahrtantritt, ob sich der Taxifahrer auch sicher ist, wo Ihr Fahrtziel liegt. Notfalls von unterwegs dort anrufen.

Kann ich chinesische Besucher abends oder nachts in meinem Hotelzimmer empfangen?

Nein. Nach den chinesischen Sicherheitsbestimmungen ist das untersagt.

Kann ich bei Chinesen oder anderen Ausländern in China wohnen?

Ja. Allerdings müssen Sie sich innerhalb von 24 Stunden mit ihren Gastgebern bei der örtlichen Polizeistation anmelden.

Darf ich unter freiem Himmel schlafen?

Nein. Niemand darf in Parks und anderen öffentlichen Plätzen übernachten. Das gilt auch für Flughäfen, Bahnhöfe oder Busstationen.

Was passiert, wenn ich betrunken bin und auffällig werde?

Die Polizei kann Betrunkene, die als Gefahr für sich oder andere betrachtet werden, mitnehmen und festhalten, bis sie wieder nüchtern sind.

Ist Prostitution in China erlaubt?

Nein. Ausländer, die sich mit dem horizontalen Gewerbe einlassen, können ohne richterliches Verfahren zeitlich begrenzt in Haft genommen werden.

Darf ich gefälschte Markenartikel nach Deutschland einführen?

Nein. Bei der Einreise in Deutschland kann das als Zollvergehen geahndet werden.

tib/DPA/DPA

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Zu hohe Inkassogebühren, rechtens?
Hallo, ich habe am 20 März 15 einen Vertrag über 12 Monate mit einem Fitness-Studio abgeschlossen. Die Kosten (9,98 € 14-Tägig, 39,99€ Verwaltung einmalig, 19,99 Trainer und Servicepauschale Jährlich) sollten per Einzugsermächtigung abgebucht werden. Kürzlich bekam ich überraschend einen Brief von einem Inkassobüro mit der Zahlungsaufforderung für die gesamten 12 Monate inkl. der Verwaltung und Servicepauschale + Auslagen des Gläubigers (63,38€), Zinsen (1,42€), Geschäftsgebühr (45€), Auskunftskosten (5€) , Auslagenpauschale (9€) Hauptforderung 320,28€ Offene Forderung 444,08€ Nach dem ich mich bei der Firma erkundet habe, sagten sie mir, dass Zahlung zurückgegangen ist da mein Konto nicht gedeckt sei. Fakt war das sie einen Zahhlendreher in der Kontonummer hatten obwohl im meinem Durchschlag die Richtige Kontonummer angegeben wurde. Aber im Original hat jemand aus einer 3 eine 8 geändert. Nach Überprüfung konnte ich Feststellen das es diese Kontonummer gar nicht gibt und das diese vom System gar nicht angenommen wird. Spätestens da hätte man mich doch hinweisen oder fragen können was mit dem Konto sei. Es kam nie ein zu einem Zahhlungsrückgang, noch zu einer Zahlungserinnerung Mahnung seitens des Fitnessstudios. Die AGB´s habe ich nie zu Gesicht nie bekommen und auch nicht gelesen - diese stehen (nach meiner Recherche) im Internet aber auch nicht definiert wie man in Zahlungsverzug kommt. Leider habe ich unterschrieben das sie mir bekannt sind. Dies steht ganz kleingedruckt im Durchschlag. Ich habe der Firma vorgeschlagen die offenen Beiträge bis jetzt zu bezahlen und für die Zukunft eine neue Einzugsermächtigung zu erteilen, was sie aber abgelehnt haben und mir gesagt haben ich soll dies mit dem Inkassobüro klären. Der Fitnessvertrag ist somit gesperrt seit einem Monat. Da ich aber mit den Gebühren, Mahnspesen von dem Inkassobüro nicht einverstanden bin weiß ich nicht ob ich diese bezahlen muss. Ich habe dem Inkassobüro auch vorgeschlagen die offenen Beiträge zu begleichen und diese dann wie vertraglich vereinbart abgebucht werden. Sie haben mir angeboten diese in einem Jahr zu einem monatlichen Beitrag von 35€ abzuzahlen. Dies währen Mehrkosten von 100€, ist das rechtens? Bitte Antworten sie mir in einer Sprache die ich auch versteh - mit langen Gesetzestexten kann ich leider nicht umgehen Und was Sie denken was ich tun soll was rechtens ist. Vielen Dank im Voraus

Partner-Tools