Startseite

Stern Logo Ratgeber Südafrika

Sonnen an der Croisette Südafrikas

Die Touristen und die hier lebenden Ausländer - lieben die Côte d'Azur Südafrikas. Afrika ist gefühlt sehr weit weg.

Von Elian Ehrenreich

  Die Bucht Camps Bay wird von den Twelve Apostels abgeschirmt

Die Bucht Camps Bay wird von den Twelve Apostels abgeschirmt

"Just juice to make you loose", "Coke to make you float" - die lustigen Reime des schwarzen Getränkeverkäufers, der die zentnerschwere Kühltasche über den Strand von Camps Bay wuchtet, zaubern ein kurzes Lächeln auf das Gesicht der coolen Blondine mit den Model-Maßen. Dann schaut sie durch die riesigen Gläser ihrer Sonnenbrille wieder gelangweilt in eine Modezeitschrift. Über Kapstadts Kult-Strand liegt bleiern die mittägliche Siesta.

Camps Bay, eingebettet zwischen der bis zu 500 Meter hohen Bergkette "Twelve Apostles" und dem Atlantik, wirkt wie ein Stück Riviera, das sich durch eine Laune der Natur an Afrikas Südspitze verirrt hat. Womit ist diese Bucht nicht schon verglichen worden: Côte d'Azur, Miami Beach. Doch solche Vergleiche sind nicht schmeichelhaft - für Camps Bay. Denn die Bucht ist ein echtes Unikat. Welche Millionenstadt kann schon auf weiße Sandstrände im Stadtgebiet verweisen, die obendrein ziemlich sauber sind? Wer in Camps Bay am Strand liegt, möchte posen, cool sein, flirten. Eines aber eher nicht: baden. Denn das prickelnde Atlantikwasser wird hier selten wärmer als 16 Grad. Und so sind es zumeist Deutsche oder Skandinavier - gestählt durch Nord- oder Ostseeerfahrungen - die sich unverzagt in die Fluten stürzen.

Von Touristen geliebt, von Einheimischen ignoriert

Zu Zeiten der Rassentrennung, da war die dominierende Hautfarbe am Strand weiß. Für schwarze und farbige Kapstädter waren die Strände von Camps Bay gesperrt, ausgenommen zwei felsige Abschnitte. Ganz verziehen haben das die Kapstädter Camps Bay nie. Als vor Jahren in einer als "Schlacht der Strände" bezeichneten Umfrage der "Sunday Times" ausgerechnet Camps Bay gewann, haben sich nur wenige gefreut. Denn ein wenig geht es dem Edelstrand wie dem Café Kranzler in Berlin: Touristen lieben es, Einheimische bevorzugen weniger bekannte Plätze.

Betuchte Europäer haben sich in Kapstadts schönste Immobilien mit Meerblick eingekauft. Es gab Zeiten, da waren die Preise so niedrig, da gönnten sich Briten oder Deutsche ein Haus in Kapstadt als Urlaubssouvenir, bezahlt mit der Kreditkarte. Das ist lange her. Kapstadts Edellagen hatten während des weltweiten Immobilienbooms bis 2008 eine jährliche Wertsteigerung von rund 30 Prozent, sind somit längst auf europäischem Preisniveau.

Die Mallorcirisierung der "Mother City"

Inzwischen hat die "Mother City" auch eine große Zahl Bewohner deutscher Herkunft. Etwa 30.000 Deutsche, so schätzt das deutsche Generalkonsulat, leben dauerhaft am Fuße des Tafelbergs. Hinzu kommen etwa 100.000 Bundesbürger, die an Afrikas Südspitze ihren Zweitwohnsitz haben. Von einer "Mallorcisierung" wird bereits gesprochen. Ähnlich wie auf der Baleareninsel - dort leben 60.000 Deutsche - ist Deutsch auf Kapstadts Straßen allgegenwärtig. Wer Kapstadts Edellagen besucht hat das Gefühl, dass Afrika sehr weit weg ist. Als würde das Sandsteingebirge Camps Bay vor allem schützen, was allzu "afrikanisch" ist - eine Illusion, die mit der Wirklichkeit im neuen Südafrika nicht viel zu tun hat.

Sundowner nach der Invasion

Es ist Nachmittag in Camps Bay. Ein Bus des städtischen Transportunternehmens "Golden Arrow" hält an der Victoria Road direkt am Strand. 50 schwarze Schüler springen heraus, rennen, kugeln lärmend über den weißen Sand. Die Kids kommen aus dem Kinderhaus Baphumelele des Townships Khayelitsha, der größten Armensiedlung am Kap der Guten Hoffnung. Das Meer, das sie so in Ekstase versetzt, sehen sie vermutlich nicht allzu oft. Und das ist schon eine Kunst, wenn man in einer Stadt lebt, die gleich an drei Seiten von Wasser umspült wird. Die nachmittägliche Invasion reißt den Strand aus seiner Siesta. Ein schwules Pärchen verzieht die Münder unter riesigen Sonnenbrillen zu einem milden Lächeln. Erst kurz vor dem Badelaken der beiden teilt sich die anstürmende Invasion in zwei Stränge, das Ziel der Kids ist das Meer. Endlich haben sie das Wasser erreicht. Nur noch in Shorts - "richtige" Badesachen besitzt keiner - springen die Neun- bis Zwölfjährigen kreischend in die meterhoch sich brechenden Wellen, um dann quiekend wieder zurück zu hüpfen, weil sie die Kälte des Wassers wie ein Peitschenhieb trifft.

Die Blondine vom Strand hat ihr Revier geräumt - vorübergehend! Nachdem sie sich einen winzigen Minirock über die Taille gestreift, ihr Strandlaken gefaltet und die Sonnenbrille mit den Initialen D&G in die Stirn geschoben hat, wippt sie über die Victoria Road, um aus der sicheren Distanz des "Cafés Caprice" bei einem kühlen Getränk auf ruhigere Zeiten zu warten. Gleich wird es Abend, dann gehört Camps Bay wieder allein den Schönen und Reichen. Einem glühenden Feuerball gleich wird die Sonne im Meer versinken. Im Baraza, im Caprice, im Club Ignite vis-a-vis zum Strand beginnt die lange Party-Nacht mit einem Sundowner, so nennen die Südafrikaner den Drink, mit dem sie sich allabendlich von der Sonne verabschieden. Das garantiert, dass sie auch am nächsten Tag wieder scheint.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools