Startseite

Stern Logo Ratgeber Südafrika

Shoppen in Südafrika

Wer mehr als Markenkleidung zum Schnäppchenpreis als Souvenir mit nach Hause bringen möchte, dem sei afrikanisches Handwerk, Musik und Wein empfohlen.

Souvenirs aus Afrika

Die Auswahl an Mitbringseln ist groß: von einfachen Souvenirs aus Plastik bis zu südafrikanischem Handwerksarbeiten

Wer gerne shoppen geht, findet jede bekannte Marke zu konkurrenzlosen Preisen. Doch Jeans, Schuhe und Blusen sind beliebig. Typisch für Südafrikasind die guten Weine, die man sich von den Weingütern zumeist nachschicken lassen kann.

Einer der größten Irrtümer der Touristen: Woolworth ist in Südafrika kein Schnäppchenparadies, sondern ein Edel-Laden für Bekleidung und Haushaltswaren, der auch hochklassige Lebensmittel anbietet.

Das größte Einkaufszentrum des Kontinentes beherbergt mehr als 400 Läden, Pubs und Restaurants. Zum Canal Walk Shopping Centre fahren Shuttlebusse aus dem Zentrums Kapstadt. Der Vorteil der Einkaufszentren liegt auf der Hand: Sie sind sicherer als die bunten und turbulenten Märkte, die es in vielen Städten entweder unter freiem Himmel oder in einer Markthalle gibt.

Dennoch sollte man den Victoria Street Market in Durban (Queen/Russel Street) besuchen - der wohl schönste und quirligste Markt des Landes. Schmuck, Kleidung und Souvenirs werden feilgeboten. Aber überlagert wird alles von den Gerüchen und den intensiven Farben der afrikanischen Gewürze und Heilkräuter. In der Fisch- und Fleischhalle riecht es nicht ganz so appetitlich, dafür ist die Geräuschkulisse beeindruckend. Außerdem gibt es viel Kunsthandwerk: Schnitzereien, Lederwaren, Bronze- und Kupfergegenstände.

ADRESSEN IN KAPSTADT

African Music Store: Große Auswahl an afrikanischer Musik wie Afro-Jazz, Township-Musik, inklusive CDs von Miriam Makeba und Dollar Brand. 134 Long Street. http://africanmusicstore.co.za


Wola Nani: Hier gibt es Schmuck aus Perlen. Mit dem Erlös werden Hilfsprojekte für Frauen und deren Kinder unterstützt. Mehrere Läden in Kapstadt, z. B. Cape Quarter, 72 Waterkant Street in Green Point oder in der Organisation: Unit 3, Block A, Collingwood Place, 9 Drake Street. www.wolanani.co.za


Imagenius: Moderner Schmuck, schicke Accessoires, Kunst und sogar Babyartikel. 117 Long Street. www.imagenius.co.za


MeMeMe: Wer Spaß an Mode hat, sollte hier vorbei schauen. 117 Corner Church und Long Street. www.mememe.co.za


Monkeybiz: Rose Street: Tolle Puppen, Tiere, Taschen. Verziert mit Glasperlen, in den Townships hergestellt. www.monkeybiz.co.za


Slate Boutique: Bietet die exklusiven Modelabels aus New York, Paris, Mailand und London an. www.slateboutique.co.za


Adderley Street: Blumenmarkt, Kuriositätenläden, Juweliere, Lederwaren


Pan African Market: Long Street: Großes Sortiment an afrikanischen Waren. Auch Musik!


Neighbourgoods Market: Ein Muss am Samstag: Auf der Areal in der Old Biscuit Mill gibt es unzählige Verkaufstände von Öko-Lebensmittel über Kunsthandwerk bis Mode. 373 - 375 Albert Road im Stadtteil Woodstock. www.neighbourgoodsmarket.co.za

  Neighbourgoods Market: An langen Tischen, die aus Türblättern auf Holzböcken bestehen, wird getafelt

Neighbourgoods Market: An langen Tischen, die aus Türblättern auf Holzböcken bestehen, wird getafelt

ADRESSEN IN JOHANNESBURG

Sandton City Shopping Centre: In Sandton's schickem Central Business District, Afrikas größte Mall. www.sandton-city.co.za


Bryanston Organic and Natural Market: Hier gibt es Donnerstag und samstags zwischen 9 und 15 Uhr zu kaufen, im Novemver und Dezember auch von 17-21 Uhr. Culross Road, Bryanston, Gauteng. www.bryanstonorganicmarket.co.za


Gleich nebenan das Nelson Mandela Square, Rivonia Road, Sandton: Moderner Komplex mit Shops, Gallerien und dem Liberty Theatre. www.nelsonmandelasquare.co.za


Rooftop Market, Rosebank Mall, 50 Bath Ave: Großer Markt auf dem Dach der Rosebank Mall einer riesigen Auswahl an afrikanischem Kunsthandwerk, Tüchern und Schmuck und regionaler Küche. Jeden Sonntag und an Feiertagen von 9.30 bis 17 Uhr. www.themallofrosebank.co.za

Stern (online) NICHT BENUTZEN

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools