A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Regenzeit

Erdrutsch in Indonesien
Erdrutsch in Indonesien
Schlammlawine tötet mindestens 17 Menschen

Bei einem Erdrutsch in Indonesien sind mindestens 17 Menschen getötet worden. Rund 100 Personen werden vermisst. Rettungskräfte suchen teilweise mit bloßen Händen nach Überlebenden.

Nachrichten-Ticker
Dutzende Vermisste nach Erdrutsch in Indonesien

Auf der indonesischen Insel Java hat ein Erdrutsch ein Dorf fast vollständig unter sich begraben und möglicherweise mehr als 100 Menschen in den Tod gerissen.

Bereits 40 Tote
Bereits 40 Tote
WHO befürchtet Ausbreitung der Pest auf Madagaskar

Die Pest grassiert in Madagaskar und die WHO befürchtet eine weitere Ausbreitung. Bisher wurden 119 Fälle registriert und 40 Personen starben an der hochansteckenden, bakteriellen Infektionskrankheit.

Schon 40 Tote
Schon 40 Tote
Die Pest grassiert auf Madagaskar - 119 Menschen infiziert

In der Regenzeit fliehen auf der afrikanischen Insel Madagaskar Ratten in die Dörfer - ihre Flöhe verbreiten die Pest. Inzwischen sind bereits 119 Menschen mit der tödlichen Krankheit infiziert.

Kampf um Kobane
Kampf um Kobane
IS-Kämpfer rücken wieder in zwei Statdteile Kobanes ein

Nachdem Kurdenkämpfer Teile der Grenzstadt Kobane zurückerobern konnten, scheint am Abend die IS-Miliz wieder auf dem Vormarsch. Die Lage bleibt unübersichtlich. Die Ereignisse des Tages im Überblick.

Erntedankfest
Erntedankfest
So feiern die Menschen weltweit ihre Ernten

Der Erntedank hat in vielen Kulturen eine lange Tradition. Als uralter Brauch werden weltweit Feste veranstaltet, um die Ernte zu feiern - egal ob es um Jamswurzeln, Reis oder Zuckerrohr geht.

Landtaucher in Vanuatu
Landtaucher in Vanuatu
Sie springen in die Tiefe, bis ihr Haar den Boden berührt

Der eher unbekannte Südseestaat Vanuatu hat ein einzigartiges Ritual: Landtauchen. An Lianen befestigt, stürzen sich waghalsige Männer 30 Meter in die Tiefe - ein erstaunlich ungefährliches Spektakel.

Nach schweren Monsunregen
Nach schweren Monsunregen
Mindestens 109 Tote in Himalaya-Regionen

In Nepal und Nordindien sind bei Erdrutschen und Überschwemmungen Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Es wird der Ausbruch von Cholera befürchtet.

Nachrichten-Ticker
Etwa hundert Tote bei Unwettern in Nepal und Nordindien

Die Zahl der Toten durch Erdrutsche und Überschwemmungen in Nepal und Nordindien ist auf mindestens 109 gestiegen.

Nachrichten-Ticker
Mehr als 150 Tote nach Erdrutsch in Indien befürchtet

Nach dem verheerenden Erdrutsch in Indien ist die Zahl der aus den Schlamm- und Geröllmassen geborgenen Toten auf 19 gestiegen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?