A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Tempeln

Nachrichten-Ticker
UNO hält Wiederaufbau von Tempeln in Nepal für möglich

Trotz der immensen Erdbebenschäden in Nepal haben sich die Vereinten Nationen optimistisch gezeigt, dass viele zerstörte Tempel wieder aufgebaut werden können.

Nachrichten-Ticker
Haiti gedenkt der Erdbebenopfer vor fünf Jahren

Haitis Bevölkerung hat den Opfern des verheerenden Erdbebens vor fünf Jahren gedacht.

Horror-Collagen von Jim Kazanjian
Horror-Collagen von Jim Kazanjian
Wo das Grauen sich zu Hause fühlt

Der Fotokünstler Jim Kazanjian hat sich auf finstere, bedrohliche Häuserkonstruktionen spezialisiert. Dazu muss er sein Studio noch nicht einmal verlassen, alle Versatzstücke stammen aus dem Netz.

Keine Lust zum Supermarkt?
Keine Lust zum Supermarkt?
Diese Lieferanten bringen Einkäufe nach Hause

Einkaufen kostet Zeit und Nerven - wie schön, dass es Bestellangebote gibt, die vom fertigen Menü bis zur TK-Pizza alles nach Hause liefern. Aber Achtung: Einige Dienstleister sind ziemlich teuer.

Indien
Indien
Mindestens 32 Tote nach Massenpanik bei Hindu-Fest

Wieder ist es in Indien bei einem religiösen Feier zu einer Massenpanik gekommen. In Patan im Bundesstaat Bihar sollen mindestens 32 Menschen gestorben sein, darunter grötenteils Frauen und Kinder.

WM kompakt
WM kompakt
DFB-Elf bezieht ihr Quartier in Recife

Die deutsche Nationalmannschaft ist in Recife angekommen. Neymar lässt seine Familie einfliegen. Und Chiles Fußball-Verband kommt bei der Fifa mit einem blauen Auge davon. Die stern-WM-News.

Grüne Palme für Futouris
Grüne Palme für Futouris
Wie ein Verein die Reisebranche aufmischt

Nur intakte Länder sind gute Reiseziele. Deshalb muss der Tourismus mehr Verantwortung für die Umwelt übernehmen. Futouris unterstützt weltweit Projekte. Dafür erhält der Verein die Grüne Palme 2014.

Hauseinsturz in Bangladesch
Hauseinsturz in Bangladesch
200 Überlebende noch unter den Trümmern

Mehr als 270 Tote, Tausende Verletzte: Immer noch bergen Rettungskräfte Menschen aus dem am Mittwoch eingestürzten Haus in Bangladesch. Rettungskräfte orteten 200 Überlebende im Schutt.

Bangladesch
Bangladesch
190 Tote bei Hauseinsturz

Unter meterhohen Betonteilen finden die Helfer in Bangladesch immer mehr Opfer. Hunderte könnten noch unter den Trümmern des Fabrikgebäudes liegen. Tausende Textilarbeiterinnen protestieren.

Ballon-Absturz in Luxor
Ballon-Absturz in Luxor
Ein herber Schlag für Ägyptens Tourismus

Ein Heißluftballon mit Touristen an Bord stürzt ab. Fast 20 Menschen sterben. Auf einem Feld bei Luxor findet die Feuerwehr das Wrack. Dem Tourismus im Land dürfte das Unglück zusätzlich schaden.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?