Grandiose Gipfel, tiefe Täler

Seit Jahrzehnten werden die wichtigsten Naturdenkmäler der Welt von der Unesco geschützt. In Asien hält China den Rekord. stern.de zeigt die sehenswertesten Landschaften der Unesco-Liste. Von Daniela Adam

Bizarre Felsformationen im Landschaftspark Wulingyuan
Die Gipfel der über 3000 dicht bewachsenen Quarzsandsteintürme des Naturparks Wulingyuan ragen eindrucksvoll aus dem Morgennebel hervor. Sie liegen am Ufer des Jinbianxi-Flusses. Das weitgehend unbesiedelte Areal aus schmalen Tälern und zerklüfteten Felsen im Südosten Chinas ist von zahlreichen Wasserläufen durchzogen und durch Erosion geformt. Neben unterirdischen Höhlen und einem Stalagmitenwald ist die mit 350 Metern höchste natürliche Brücke der Erde besonders sehenswert.
©