A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Norddeutschland

Politik
Politik
Regierung will Gas-Fracking unter strengen Auflagen zulassen

Die umstrittene Fracking-Gasförderung soll in Deutschland nicht verboten, aber auf ein Minimum begrenzt werden. "Oberste Priorität haben der Schutz von Umwelt und Trinkwasser", sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD).

Umstrittene Gasförderung
Umstrittene Gasförderung
Deutschland erlaubt Fracking

Nun also doch: Unter strengen Auflagen erlaubt die Bundesregierung Gas-Fracking in Deutschland. Umweltschützer und sogar Bierbrauer protestieren, sie fürchten eine Verschmutzung des Trinkwassers.

Lokführerstreik
Lokführerstreik
Bahn und GDL wollen verhandeln

Nach dem vorzeitigen Ende des Lokführerstreiks wollen Bahn und Gewerkschaft GDL wieder verhandeln. Eigentlich sollte der Ausstand bis zum Montag andauern. Mittlerweile normalisiert sich der Verkehr.

Nachrichten-Ticker
Bahnverkehr normalisiert sich nach Streik langsam

Nach dem Ende des Bahnstreiks sollen Pendler und Reisende ab Montagfrüh wieder störungsfrei Zug fahren können.

Politik
Politik
Probleme im Bahnverkehr auch nach Streikende

Auch nach dem Ende des Lokführerstreiks müssen Fahrgäste der Bahn mit Zugausfällen und Verspätungen rechnen. Am Sonntag fahren im Fernverkehr auch auf den Hauptstrecken nur 60 Prozent der üblichen Züge.

Nach Streik-Ende
Nach Streik-Ende
Viele Züge fallen bis Montag aus - vor allem im Norden

Nach dem Ende des Lokführerstreiks rollen die Züge wieder - aber nicht alle, nicht überall und nicht immer pünktlich. Das könnte bis Montag so bleiben. Besonders Norddeutschland ist betroffen.

Nachrichten-Ticker
Ab Montagfrüh sollen wieder alle Züge der Bahn rollen

Bahnreisende können nach dem Streikende auf zunehmend bessere Verbindungen setzen.

Bahnstreik beendet
Bahnstreik beendet
Auch Sonntag fährt nur etwa jeder zweite Zug

Der Streik bei der Deutschen Bahn ist beendet. Die Züge werden jedoch erst am Montag wieder normal fahren. GDL-Chef Weselsky hat indes angekündigt, jetzt auf Verhandlungen statt Streik zu setzen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Bahn auch nach Streik noch aus dem Takt

Fahrgäste der Bahn müssen sich auch nach dem Streik der Lokführer auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. An diesem Sonntag sollen im Fernverkehr zumindest auf den Hauptstrecken 60 Prozent der üblichen Züge rollen.

Politik
Politik
GDL will wieder mit Bahn verhandeln

Fahrgäste der Bahn müssen sich auch nach dem Streik der Lokführer auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. An diesem Sonntag sollen im Fernverkehr zumindest auf den Hauptstrecken 60 Prozent der üblichen Züge rollen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?