A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Onur Air

Flughafen Kassel-Calden
Flughafen Kassel-Calden
Millionengrab in der Provinz

Heute eröffnet der neue Flughafen Kassel. Doch der mit Millionen von Steuergeldern subventionierte Airport hat schon vor dem Start ein Problem: Es gibt kaum Passagiere, erste Flüge fallen aus.

Passagierrechte bei Flugausfall und Verspätung
Passagierrechte bei Flugausfall und Verspätung
Wie Airlines Entschädigungszahlungen verhindern

Die Gerichte billigen Fluggästen bei Verspätungen immer häufiger Ausgleichszahlungen zu. Doch das Geld kommt nicht bei den Passagieren an, weil Airlines die Passagierrechte aushebeln.

EU-Flugsicherheit
EU-Flugsicherheit
Schwarze Liste nützt Passagieren wenig

Nach monatelanger Vorbereitung sollten mit Hilfe der "Schwarzen Liste" unsichere Fluglinien aus der EU verbannt werden - ein wirksames Instrument für Verbraucherschutz. Nach Einschätzung vieler Experten ist diese Maßnahme nutzlos.

Landeverbot
Landeverbot
"Fliegende Särge" aus 92 Ländern gesperrt

Die Europäische Union sperrt ihre Flughäfen für 92 als gefährlich eingeschätzte Fluglinien. Die "Schwarze Liste" hat Verkehrskommissar Barrot vorgestellt. Experten warnen vor einer trügerischen Sicherheit.

Interflug-Pleite
Interflug-Pleite
Urlauber bleiben vorerst auf Kosten sitzen

"All inclusive"-Urlaub hatten viele gebucht, jetzt müssen sie ihren Rückflug erneut bezahlen: Reisende der Pleitefirma Interflug haben trotz Rechtsanspruchs wenig Chancen, ihr Geld wieder zu sehen.

Türkei
Türkei
1000 deutsche Urlauber sitzen fest

Wieder Ärger für deutsche Türkei-Urlauber: In Antalya sitzen rund 1000 Touristen fest, weil ihr Reiseveranstalter Interflug offenbar pleite ist. Wie die Gestrandeten zurückkommen, ist bisher unklar.

Onur Air
Onur Air
Die türkische Flugesellschaft hebt wieder ab

Das Flugverbot gegen die türkische Fluggesellschaft Onur Air ist aufgehoben. Allerdings nur bis Sonntag. Wie es weitergeht, hängt auch von der Einhaltung eines Aktionsplans ab.

Verhandlungen
Verhandlungen
Streit um Onur Air spitzt sich zu

Der Streit um das von vier europäischen Ländern verhängte Start- und Landeverbot für Maschinen der türkischen Fluggesellschaft Onur Air spitzt sich zu. Die türkische Regierung schaltete sich erneut in die Auseinandersetzungen ein.

Onur Air
Onur Air
Defekte Triebwerke und alte Reifen

An Maschinen der türkischen Fluggesellschaft Onur Air sind nach einem Zeitungsbericht bei Stichproben defekte Triebwerke und abgefahrene Reifen entdeckt worden. Mittlerweile hat die Airline in vier Ländern Einflugverbot.

Onur Air
Onur Air
Türkei möchte Krise in Gesprächen beilegen

Die Türkei möchte die Krise um die türkische Fluggesellschaft Onur Air in Gesprächen beilegen. Nach Deutschland und den Niederlanden haben auch die Schweiz und Frankreich der Airline die Flugerlaubnis entzogen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Onur Air auf Wikipedia

Onur Air ist ein türkisches Luftfahrtunternehmen, das in erster Linie Charterflüge durchführt und ihre Flugzeuge samt Besatzung im Wetlease anbietet. Seit der Deregulierung des türkischen Luftfahrtmarktes bietet Onur Air darüber hinaus innertürkische Verbindungen im Linienbetrieb an. Onur Air ist Mitglied der International Air Transport Association (IATA) und nimmt am IATA Operational Safety Audit (IOSA) teil. Im Frühjahr 2008 wurden die Flüge nach Düsseldorf, dem zuletzt einzigen Zielflughaf...

mehr auf wikipedia.org