Startseite

Sicherheitspersonal bestreikt Flughäfen

Passagiere in Hamburg und Düsseldorf müssen am Donnerstag mit erheblichen Behinderungen rechnen: Das Sicherheitspersonal an beiden Flughäfen tritt für einen Tag in den Streik.

  Flughafen Düsseldorf: Aufgrund eines erneuten Streiks des Sicherheitspersonals dürfte es am Donnerstag zu Verzögerungen und Ausfällen im Flugverkehr kommen.

Flughafen Düsseldorf: Aufgrund eines erneuten Streiks des Sicherheitspersonals dürfte es am Donnerstag zu Verzögerungen und Ausfällen im Flugverkehr kommen.

Eine Flugreise ab Düsseldorf wird ab Donnerstag wieder zur Geduldsprobe. Passagiere müssen sich auf erheblich längere Wartezeiten vor den Sicherheitskontrollen und auf Flugausfälle einstellen. Die Gewerkschaft Verdi hat mit Beginn der Morgenschicht um 4 Uhr die Mitarbeiter an den Sicherheitsschleusen zu einem ganztägigen Streik aufgerufen.

Die Fronten in dem seit Januar schwelenden Tarifkonflikt der privaten Sicherheitsbranche mit den Arbeitsgebern sind verhärtet. Bereits am 25. Januar war es zu Streiks an den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn gekommen. Die Gewerkschaft will für die Beschäftigten der Wach- und Sicherheitsbranche höhere Löhne durchsetzen.

Die Arbeitgeber hätten die Karnevalstage verstreichen lassen und die Chance vertan, an den Verhandlungstisch zurückzukehren, sagte ein Gewerkschaftssprecher. In der vergangenen Woche war ein Sondierungsgespräch der Tarifparteien ergebnislos abgebrochen worden. Die Beschäftigten hätten "momentan keine andere Wahl als zu streiken", so der Sprecher.

Auch Streiks am Hamburg Airport

Verdi und der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) verhandeln in Hamburg und in Nordrhein-Westfalen über die Lohnhöhe. Verdi fordert 30 Prozent mehr Gehalt für die 34.000 Beschäftigten in NRW.

Über aktuelle Verspätungen und Flugausfälle informieren die Website des Flughafens Düsseldorf sowie die Homepages besonders betroffener Airlines wie Lufthansa und Air Berlin, die in Düsseldorf die meisten Flüge abwickeln.

Auch der Hamburger Flughafen wird am Donnerstag erneut von den Arbeitskampfmaßnahmen betroffen sein. Nach Angaben des Flughafens sind 179 Abflüge mit 17.200 Passagieren geplant.

Der norddeutsche Airport war der bereits am 18. Januar bei einem Streik der Fluggastkontrolleure weitgehend lahmgelegt worden. Leidtragende dürften am Donnerstag nicht nur Zehntausende von Fluggästen sein, die auf den Weg zu Geschäftsterminen oder in die Ferien sind, sondern auch der Teilnehmer der Hamburger Aviation Conference. In der Hansestadt trifft sich am Donnerstag und Freitag die Flughafenbranche zu einer internationalen Tagung.

tib/DPA/DPA

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools