A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Fort Meade

Transsexueller Bradley Manning
Transsexueller Bradley Manning
US-Militär unterstütz keine Geschlechtsumwandlung

Bradly Manning hat sich zu seiner Transsexualität bekannt und will nun eine Hormontherapie einklagen. Das US-Militär gewährt aber weder Hormonbehandlungen noch Umwandlungsoperationen.

"Ich bin eine Frau!"
Bradley Manning outet sich als Transsexueller

Der zu 35 Jahren Haft verurteilte Wikileaks-Informant Bradley Manning hat erklärt, er wolle in Zukunft als Frau leben. Ab jetzt will er nur noch Chelsea genannt werden.

Presseschau Bradley Manning
Presseschau Bradley Manning
"Das begreifen viele als Rachejustiz"

Der Wikileaks-Informant wurde dreimal härter bestraft als die Soldaten nach dem Folterskandal von Abu Ghreib. Kommentatoren vergleichen die US-Justiz im Fall Bradley Manning mit der einer Dikatur.

Verurteilter Wikileaks-Informant
Verurteilter Wikileaks-Informant
Manning bittet Obama um Gnade

35 Jahre soll Bradley Manning in Haft, weil er Verbrechen der US-Armee aufgedeckt und dabei Geheimnisse verraten hat. Von Präsident Obama erhofft er sich Gnade. Doch das Weiße Haus reagiert kühl.

Wikileaks-Informant Bradley Manning
Wikileaks-Informant Bradley Manning
Lebendig begraben

Das Strafmaß für Wikileaks-Informant Bradley Manning soll wie ein ausgeklügelter rechtsstaatlicher Schiedsspruch wirken. In Wahrheit ist es die Rache eines düpierten Militärapparates.

Wikileaks-Informant
Wikileaks-Informant
Bradley Manning muss 35 Jahre ins Gefängnis

Keine Gnade für Bradley Manning: Der Wikileaks-Informant muss 35 Jahre in Haft. Der US-Soldat hatte geheime Dokumente über den Irak-Krieg öffentlich gemacht.

Bradley Manning-Prozess
Bradley Manning-Prozess
Urteil fällt frühestens am Mittwoch

Für die einen ist er ein Verräter, der hart bestraft werden muss. Für die anderen ist er ein idealistischer junger Mann, der Milde verdient. Die Staatsanwaltschaft fordert mindestens 60 Jahre Haft.

Wikileaks-Informant
Wikileaks-Informant
Anklage fordert 60 Jahre Haft für Bradley Manning

Schuldig gesprochen ist Bradley Manning längst, seither arbeiten seine Anwälte an der Reduzierung der Strafe. Nun hat die Anklage ihre Forderung gestellt: 60 Jahre Haft für den Wikileaks-Informanten.

Überwachungsskandal
Überwachungsskandal
NSA missachtet tausendfach die Datenschutzgesetze

Neue brisante Enthüllung aus dem Fundus von Edward Snowden: Der US-Geheimdienst NSA verstieß laut internen Prüfungen in tausenden Fällen gegen den Datenschutz. Der Dienst verteidigt sich.

Spähaffäre
Spähaffäre
NSA verletzte US-Datenschutzregeln tausendfach

Laut "Washington Post" hat die NSA seit 2008 massiv Datenschutzregeln gebrochen. Betroffen sind tausende US-Bürger und Green-Card-Besitzer. Innenminister Friedrich hält die NSA-Affäre für beendet.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Fort Meade auf Wikipedia

Fort Meade, 40 Kilometer nördlich von Washington D.C. und etwas südlich von Baltimore im Anne Arundel County, Maryland gelegen, ist eine Einrichtung der US-Streitkräfte. Der Standort wurde nach George Gordon Meade benannt, einem General der Unionstruppen im Sezessionskrieg. Es ist unter anderem Sitz des amerikanischen Geheimdienstes NSA. Die NSA nimmt so viel Platz ein, dass ihr Gelände auch als „Crypto City“ bezeichnet wird. 1956, als die NSA bereits Gebäude in der Arlington Hall in Virginia...

mehr auf wikipedia.org