A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Innsbruck

Massaker in Mexiko
Massaker in Mexiko
Staatsanwalt erklärt verschleppte Studenten für tot

Die schlimmsten Befürchtungen werden traurige Gewissheit: Von den entführten Lehramtsstudenten in Mexiko ist keiner mehr am Leben. Die Beweise sind laut Staatsanwaltschaft erdrückend.

Panorama
Panorama
Mexiko: Staatsanwalt erklärt verschleppte Studenten für tot

Vier Monate nach der Entführung Dutzender Studenten in Mexiko haben die Behörden die jungen Leute für tot erklärt. "Die Beweise erlauben uns festzustellen, dass die Studenten entführt, getötet und verbrannt wurden", sagte Generalstaatsanwalt Jesús Murillo Karam.

Nachrichten-Ticker
Mexiko erklärt Studenten für tot

Die mexikanische Justiz hat nach eigenen Angaben "rechtliche Gewissheit", dass die im September verschwundenen 43 Studenten von Mitgliedern einer Drogenbande getötet wurden.

Sport
Sport
DSV-Springer enttäuschen in Sapporo

Beim Skifahren mit der Familie verarbeitete Bundestrainer Werner Schuster die schlechten Nachrichten aus Fernost. Ohne ihren geschonten Frontmann Severin Freund standen die deutschen Skispringer beim Weltcup in Sapporo auf verlorenem Posten und verfehlten zweimal die Top Ten.

Sport
Sport
WM-Gold für Slopestylerin Lisa Zimmermann

Schon vor dem letzten der drei Durchgänge durfte die neue Slopestyle-Weltmeisterin Gratulationen entgegennehmen.

Sport
Sport
Kraft krönt sich zum Tournee-König - Freitag Sechster

Als Tournee-König Stefan Kraft in seinem "Wohnzimmer" auf den Schultern der Teamkollegen den größten Triumph seiner Karriere genoss, standen die deutschen Ski-Adler einmal mehr im Schatten.

Nachrichten-Ticker
Vierschanzentournee: Freund Fünfter in Qualifikation

Die deutschen Skispringer haben auch beim großen Finale in Bischofshofen beste Chancen auf Podestplätze.

Vierschanzentournee
Vierschanzentournee
Freund Fünfter in Bischofshofen-Qualifikation

Die deutschen Springer haben bei der Qualifikation zum letzten Springen der Vierschanzentournee überzeugt. Als bester DSV-Adler startet Severin Freund von Platz fünf.

Auf Tiefschlag folgt Höchstform
Auf Tiefschlag folgt Höchstform
Richard Freitag gibt auf der Schanze Gas

2014 kann Richard Freitag getrost vergessen: Erst verpasste er Olympia-Gold, dann misslang der Start in die Saison. Mit dem Sieg in Innnsbruck rückte der 23-Jährige nun wieder ins Rampenlicht.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Innsbruck auf Wikipedia

Innsbruck ist die Hauptstadt des österreichischen Bundeslandes Tirol. Sie liegt im Inntal an der Alpen-Transit-Strecke Brenner (Auto- und Eisenbahn) nach Südtirol. Der Name leitet sich von Inn und Brücke ab (Brücke über den Inn). Innsbruck ist mit ca. 120.000 Einwohnern nach Wien, Graz, Linz und Salzburg die fünftgrößte Stadt Österreichs, im Ballungsraum Innsbruck leben ca. 190.000 Menschen, dazu kommen ca. 30.000 Studenten und andere Nebenwohnsitzinhaber und täglich rund 3.000 Nächtigungen v...

mehr auf wikipedia.org