A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

KZ Theresienstadt

Nachrichten-Ticker
Älteste bekannte Holocaust-Überlebende ist tot

Die älteste bekannte Überlebende des Holocausts ist im Alter von 110 Jahren gestorben: Alice Herz-Sommer sei am Sonntagmorgen in London friedlich eingeschlafen, teilte ihre Familie mit.

Nachrichten-Ticker
Älteste bekannte Holocaust-Überlebende ist tot

Die älteste bekannte Überlebende des Holocausts ist im Alter von 110 Jahren gestorben: Alicia Herz-Sommer sei am Sonntagmorgen in London friedlich eingeschlafen, teilte ihre Familie mit.

Autor von
Autor von "Wo die wilden Kerle wohnen"
Google ehrt US-Illustrator Maurice Sendak

Berühmt wurde der "Picasso der Kinder" mit seinem Bilderbuch "Wo die wilden Kerle wohnen". Maurice Sendak war ein Mann, der mit seinen Zeichnungen polarisierte. Heute wäre er 85 Jahre alt geworden.

Streit um Stolpersteine
Streit um Stolpersteine
Münchens Angst vor den Neonazis

Am Holocaust-Gedenktag wird an Millionen von Nazi-Opfern erinnert. Für sie gibt es viele Denkmäler. Um die kleinsten ist in München einen großer Streit entbrannt.

Nachrichten-Ticker
Auktion von Chirurgenbesteck aus KZ Theresienstadt abgesagt

Ein britisches Auktionshaus hat die geplante Versteigerung von chirurgischen Instrumenten aus dem KZ Theresienstadt abgeblasen.

Nachrichten-Ticker
Chirurgische Instrumente aus KZ Theresienstadt werden versteigert

Ein Auktionshaus in Südengland bietet am kommenden Samstag chirurgische Instrumente aus einem NS-Konzentrationslager an.

Rudolf Leopold
Rudolf Leopold
Im Schatten der Geschichte

Der Wiener Kunstsammler Rudolf Leopold steht unter Beschuss und bangt um sein Lebenswerk: Ihm wird der Besitz von Nazi-Raubkunst vorgeworfen. Ein Kampf um Recht, Moral und viele Millionen.

Ein Bild und seine Geschichte
Ein Bild und seine Geschichte
Der König der Indiskretion

Erich Salomon ist eigentlich Jurist, dann gründet er ein Taxinunternehmen und landet in der Werbung. Schließlich erfindet der untersetzte Mann mit dem liebenswürdigen Lächeln den Bildjournalismus. Auf Augenhöhe verkehrt er in den inneren Zirkeln der Macht. In seinen nur vier aktiven Jahren wird der Mann mit der Ermanox-Kamera zur Legende.

Ausstellung
Ausstellung
Musikpolitik im Dienste "völkischer Erneuerung"

Während ihrer Herrschaft griffen die Nationalsozialisten massiv ins Musikleben ein: Mit aller Gewalt wollte man Avantgarde und unliebsame Künstler unterdrücken und vernichten. Eine Schau in Brandenburg beleuchtet den Umgang mit Musik im "Dritten Reich".

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
KZ Theresienstadt auf Wikipedia

Das Lager Theresienstadt wurde in Terezín (deutsch Theresienstadt, heute in Tschechien) in einer vormals tschechoslowakischen Garnison (1920-1938) eingerichtet. Terezín selbst liegt wenige Kilometer südlich von Litoměřice (deutsch Leitmeritz). Die Garnison war ursprünglich eine Festungsstadt vom Ende des 18. Jahrhunderts, die als eine Festungsanlage von Kaiser Joseph II. zur Sicherung des Eger-Übergangs kurz vor deren Mündung in die Elbe erbaut worden war. Sie gliederte sich damals in zwei Te...

mehr auf wikipedia.org