A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Marken

Wirtschaft
Wirtschaft
Russland führt Abwrackprämie wieder ein

Nach einem Absatzeinbruch auf dem russischen Automarkt setzt die Regierung in Moskau erneut auf die Abwrackprämie nach deutschem Vorbild.

Fragebögen statt Bargeld
Fragebögen statt Bargeld
Einkaufen im Gratis-Supermarkt

In einem Kopenhagener Supermarkt können Kunden gratis shoppen - bis zu zehn Produkte sind erlaubt. Statt mit Bargeld oder Kreditkarte zu zahlen, müssen die Kunden hier nur einige Fragen beantworten.

Gesundheits-Report
Gesundheits-Report
WHO fordert weltweite Verbote von E-Zigaretten

Vielen gilt sie als die gesündere Alternative zur Zigarette. Nun rät die Weltgesundheitsorganisation Werbung, den Verkauf an Minderjährige und das Rauchen in öffentlichen Räumen zu verbieten.

Wissen
Wissen
WHO für weltweites Verbot von E-Zigaretten für Minderjährige

Sie wird als Alternative zum Rauchen gepriesen und gilt Nikotinsüchtigen als Ausstiegshilfe. Doch nun rät die WHO auch von der E-Zigarette dringend ab.

Nissan Juke 1.5 dCi
Nissan Juke 1.5 dCi
Ein wilder Eroberer

Nissan hat mit dem Juke vor vier Jahren den ersten Kleinwagen-SUV auf den Markt gebracht. Der japanische Spaßwagen lockt vor allem Kunden aus höheren Klassen in sein Cockpit.

Recycling-Trend bei The North Face
Recycling-Trend bei The North Face
Neue Windjacke aus alten Pfandflaschen

Der Hersteller für Outdoor-Bekleidung The North Face will für die Textilproduktion Polyester aus Altplastik verwenden. Neu ist die Idee nicht - und Umweltschützern geht der Vorstoß nicht weit genug.

Nachrichten-Ticker
Burger King will Konkurrenten Tim Hortons schlucken

Die US-Fastfood-Kette Burger King will den kanadischen Konkurrenten Tim Hortons übernehmen.

Schnauze, Wessi!
Schnauze, Wessi!
Was hat die "Super Illu", was West-Zeitungen nicht haben?

Alle haben es probiert, aber die Mauer am Zeitungskiosk steht immer noch: Trotz Journalisten-Im- und Export kommt die West-Presse im Osten nach 24 Jahren nicht an. Ein Rätsel der misslungenen Einheit.

Lifestyle
Lifestyle
Im Winter wird gewickelt: Tücher und Decken im Trend

Praktisch für alle, die zu Winterspeck neigen: Wenn die Tage wieder kürzer werden und die Temperaturen fallen, darf man sich auch öffentlich in übergroße Tücher oder Decken kuscheln.

Wirtschaft
Wirtschaft
Russland-Krise setzt Brauereigiganten Carlsberg zu.

Die großen Bierbrauer spüren das rückläufige Russland-Geschäft.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Marken auf Wikipedia

Die Marken (italienisch Marche, jeweils im Plural) sind eine Region in Mittelitalien. Sie liegen zwischen Adria und Apennin. Im Norden grenzen die Marken an die Emilia-Romagna, im Süden an die Abruzzen, westlich finden sich die Toskana, Umbrien und Lazio. Die Region hat eine Fläche von 9.694 km² und rund 1,52 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt ist Ancona. Sie besteht aus den Provinzen Ancona, Ascoli Piceno, Fermo, Macerata und Pesaro-Urbino.

mehr auf wikipedia.org