HOME

Stern Logo Ratgeber Hotels

Das sind die besten Wellness-Hotels in Deutschland

Die Tester des "Relax Guide 2018" haben mehr als 1300 Wellness-Hotels unter die Lupe genommen. Aber nur 192 Häuser wurden mit einem Gütesiegel zertifiziert. Wir stellen die Top-Wohlfühl-Oasen Deutschlands vor.

17 Punkte, drei Lilien: Weissenhaus Grand Village Resort, Weissenhaus  Nördlich von Lübeck ist aus einem heruntergekommen Gutshof vor vier Jahren ein Luxusresort direkt am Ostseestrand geworden. Um das renovierte Schloss gruppieren sich mehrere Nebengebäude, in denen die Zimmer und Suiten untergebracht sind. Ein unterirdischer Tunnel führt zum Spa-Bereich mit Anwendungsräumen, Saunalandschaft sowie einem kleinen Innen- und großen Außenpool. "Aktivprogramm, auch Yoga (in neuem, reetgedecktem Pavillon) und Meditation, die vier Saunen schließen um 21 Uhr", schreiben die Tester. Preise: Nächtigung mit Frühstück ab 140 Euro, www.relax-guide.com/weissenhaus-grand-village-resort

17 Punkte, drei Lilien: Weissenhaus Grand Village Resort, Weissenhaus

Nördlich von Lübeck ist aus einem heruntergekommen Gutshof vor vier Jahren ein Luxusresort direkt am Ostseestrand geworden. Um das renovierte Schloss gruppieren sich mehrere Nebengebäude, in denen die Zimmer und Suiten untergebracht sind. Ein unterirdischer Tunnel führt zum Spa-Bereich mit Anwendungsräumen, Saunalandschaft sowie einem kleinen Innen- und großen Außenpool. "Aktivprogramm, auch Yoga (in neuem, reetgedecktem Pavillon) und Meditation, die vier Saunen schließen um 21 Uhr", schreiben die Tester. Preise: Nächtigung mit Frühstück ab 140 Euro, www.relax-guide.com/weissenhaus-grand-village-resort

Schon zum 17. Mal in Folge haben die anonymen Tester des jährlich erscheinenden "Relax Guide" mehr als 1300 Wellness-Hotels in Deutschland besucht. Ihr Fazit: Die Qualität in den Spitzenhäusern hat zugelegt. "Man sieht, dass hier einige ordentlich investiert haben", sagt der Herausgeber Christian Werner.

20 Hotels schnitten dabei besser ab als im Vorjahr. "Bemerkenswerte Aufsteiger sind vor allem in Bayern zu finden, dazu zählen etwa die Hotels Mooshof, Reischlhof und Jagdhof Röhrnbach, sie liegen alle im Bayerischen Wald“, so Werner.

58 Hotels schnitten jedoch – zumeist geringfügig – schlechter ab. Sieben mussten den Totalverlust ihrer bisherigen Lilie(n) hinnehmen. "Somit konnten nur knapp 170 Häuser mit dem Gütesiegel zertifiziert werden“, bilanziert der Branchenkenner. Das sind drei weniger als im "Relax Guide" des Vorjahres.

Anstieg bei Qualität und Preisen

Wie immer werden in die Wellness-Bibel nur Häuser aufgenommen, die mit mindestens 13 Punkten bewertet werden. Die Kriterien sind streng: Insgesamt schafften es nur 169 Hotels, die mit dem Qualitätssiegel der Branche, der "Lilie", ausgezeichnet und ausführlicher vorgestellt werden.

Auch die Preise aller Hotels mit Wellness-Angebot stiegen im Vergleich zum Vorjahr: um 1,8 Prozent. Im Schnitt kostet eine Nacht nun 90,99 Euro (Basis: HP pro Person im DZ, billigste Kategorie, günstigste Saison) und deutlich weniger als in Österreich, wo der Durchschnittspreis bei 101,86 Euro liegt. Nach Aussage von Christian Werner haben die Wellness-Hotels in Bayern das beste  Preis-Leistungs-Verhältnis.

Auf den folgenden Seiten der Fotostrecke stellen wir alle Hotels vor, die in dem Ranking mit drei Lilien ("hervorragend") und vier Lilien ("Spitzenbetrieb" bei 19 Punkten, "Höchstnote" bei 20 Punkten) abgeschnitten haben. Weitere Informationen zu allen mit einer "Lilie" ausgezeichneten Häusern finden sie hier: www.relax-guide.com/wellnesshotel


tib
Weitere Themen