A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Schiff

Nachrichten-Ticker
Nach Fährunglück in Südkorea Reederei-Gebäude durchsucht

Eine Woche nach dem Untergang der südkoreanischen Fähre "Sewol" hat die Justiz ihre Ermittlungen gegen die Reederei und deren Partner ausgeweitet.

Nachrichten-Ticker
Mehr als hundert Tote aus gesunkener Fähre geborgen

Knapp eine Woche nach dem Untergang der südkoreanischen Fähre "Sewol" ist die Zahl der bestätigen Todesopfer auf mehr als 120 gestiegen.

Nachrichten-Ticker
Mehr als hundert Tote aus gesunkener Fähre geborgen

Knapp eine Woche nach dem schweren Schiffsunglück in Südkorea ist die Zahl der bestätigen Todesopfer Behördenangaben zufolge auf mehr als hundert gestiegen.

Nachrichten-Ticker
Mehr als hundert Tote aus gesunkener Fähre geborgen

Knapp eine Woche nach dem schweren Schiffsunglück in Südkorea ist die Zahl der bestätigen Todesopfer Behördenangaben zufolge auf mehr als hundert gestiegen.

Politik
Politik
Schrein-Besuch japanischer Abgeordneter stößt auf Empörung

Der Pilgergang von mehr als 140 japanischen Abgeordneten und Innenminister Yoshitaka Shindo zum umstrittenen Yasukuni-Schrein hat heftige Proteste in China und Südkorea ausgelöst.

Panorama
Panorama
Fährunglück in Südkorea: Taucher bergen mehr als 100 Tote

Nach dem Untergang der südkoreanischen Fähre "Sewol" ist die Zahl der bislang geborgenen Todesopfer auf mehr als 100 gestiegen.

Nachrichten-Ticker
Südkoreas Präsidentin wirft "Sewol"-Crew "Mord" vor

Fünf Tage nach dem Untergang der südkoreanischen Fähre "Sewol" hat Präsidentin Park Geun Hye dem Kapitän und der Crew wegen der verspäteten Evakuierung "Mord" vorgeworfen.

Nachrichten-Ticker
Südkoreas Präsidentin wirft "Sewol"-Crew "Mord" vor

Fünf Tage nach dem Untergang der südkoreanischen Fähre "Sewol" hat Präsidentin Park Geun Hye dem Kapitän und der Crew wegen der verspäteten Evakuierung "Mord" vorgeworfen.

Panorama
Panorama
Präsidentin wirft "Sewol"-Kapitän mörderisches Verhalten vor

Die südkoreanische Staatspräsidentin hat dem Kapitän und einigen Besatzungsmitgliedern der gesunkenen Fähre "Sewol" mörderisches Verhalten vorgeworfen.

Fährunglück in Südkorea
Fährunglück in Südkorea
Präsidentin Park vergleicht Crew mit Mördern

In Südkorea hat Präsidentin Park Geun Hye die führenden Besatzungsmitglieder der Unglücksfähre mit Mördern verglichen und Konsequenzen angedroht. Diese hatten vor den Passagieren das Schiff verlassen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Schiff auf Wikipedia

Ein Schiff ist ein größeres Wasserfahrzeug, das nach dem Archimedischen Prinzip schwimmt. Vom Floß unterscheidet sich ein Schiff durch den eigenen Antrieb, vom Boot in erster Linie durch seine Größe (zur Abgrenzung siehe Artikel Boot). Schiffe werden auf Werften gebaut. Nach Fertigstellung des Rumpfes wird das Schiff mit dem Stapellauf zu Wasser gelassen, erst dann erfolgt die endgültige Ausrüstung. Die erste Fahrt eines Schiffes wird als Jungfernfahrt bezeichnet. Die Reparatur von Schiffen e...

mehr auf wikipedia.org