Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

In diesen Städten lebt es sich am besten

Gute Infrastruktur, boomende Wirtschaft und wenig Kriminalität: Viele Kriterien bestimmen die Lebensqualität einer Metropole. Die Unternehmensberatung Mercer hat in ihrer jährlichen Studie die beliebtesten Städte ermittelt, darunter sind auch drei deutsche Metropolen.

Deutsche Städte brauchen den weltweiten Vergleich nicht zu scheuen: Wegen ihrer Lebensqualität sind München, Düsseldorf und Frankfurt am Main bei Mitarbeitern ausländischer Firmen besonders beliebt, wie die jüngste Studie des amerikanischen Beratungsunternehmen Mercer ergab.

Für die Untersuchung wurde die Lebensqualität in 440 Großstädten untersucht. Kriterien waren unter anderem Angebote zu Bildung, Gesundheit und Verkehr sowie die Sicherheitslage – insgesamt 39 Gruppen in zehn Kategorien. Erstmals ist auch das persönliche Sicherheitsempfinden von ins Ausland entsandten Mitarbeitern untersucht worden.

Deutsche Städte gelten als sehr sicher. Es gebe "vergleichsweise wenig Kriminalität, die Strafverfolgung ist effizient, die sozialen und politischen Verhältnisse sind stabil", nannte Ulrike Hellenkamp von Mercer Pluspunkte hiesiger Metropolen.

Berlin landete auf Platz 13, Hamburg auf Platz 18, Stuttgart und Nürnberg auf Rang 24. International sackten Paris, London, Madrid und Athen ab. Als Grund nennt das Ranking Terroranschläge und soziale Unruhen. Schlusslicht sind Port-au-Prince in Haiti, Sanaa im Jemen, Bangui in der Zentralafrikanischen Republik und Bagdad im Irak.

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools