A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Wetter

Nachrichten-Ticker
Bergungsarbeiten nach Mount-Evererst-Unglück ausgesetzt

Zwei Tage nach dem schweren Lawinenunglück am Mount Evererst ist die Suche nach den drei Vermissten wegen schlechten Wetters unterbrochen worden.

Panorama
Panorama
Suche nach Lawinenopfern am Mount Everest

Nach dem bisher schwersten Bergsteiger-Unglück am Mount Everest ist die Suche nach Lawinenopfern fortgesetzt worden. Das Wetter sei günstig, es gebe aber keine Hoffnung mehr auf Überlebende, sagte Dipendra Poudel vom Tourismusministerium.

Panorama
Panorama
Ermittler beantragen Haftbefehl gegen "Sewol"-Kapitän

Der Kapitän der Unglücksfähre "Sewol" gerät zunehmend in die Kritik. Kurz vor der Havarie gab er die Führung an eine unerfahrene Offizierin ab. Außerdem soll er früh das sinkende Schiff verlassen haben.

Politik
Politik
Bauern und Taxibranche pochen auf Mindestlohn-Branchenlösung

Branchenverbände im Agrar- und Verkehrsbereich haben wegen des geplanten gesetzlichen Mindest-Stundenlohns von 8,50 Euro vor steigenden Preisen für Lebensmittel und Taxifahrten gewarnt.

Video
Video
Gute Wetteraussichten zum Osterfest

Laut Deutschem Wetterdienst kann sich vor allem der Nordosten Hoffnungen auf eine sonnige Ostereiersuche machen. Am Karfreitag gibt es aber noch mal einen kleinen Dämpfer.

Nachrichten-Ticker
Kaum noch Hoffnung auf Überlebende nach Fährunglück

Nach dem schweren Fährunglück vor Südkorea schwindet die Hoffnung, Überlebende zu finden.

Nachrichten-Ticker
Südkorea: Kaum Hoffnung auf Überlebende nach Fährunglück

Nach dem schweren Fährunglück vor Südkorea schwindet die Hoffnung, Überlebende zu finden.

Panorama
Panorama
Wetter macht Hoffnung auf Ende der Feuersbrunst in Chile

Leichte Bewölkung und schwacher Wind nähren in Chile die Hoffnung, den verheerenden Brand von Valparaíso vollkommen unter Kontrolle zu bringen. Der chilenische Innenminister, Rodrigo Peñailillo, zeigte sich laut der Zeitung "La Tercera" zuversichtlich.

Reise
Reise
Osterwetter im Norden und Osten am besten

Der Osten und der Norden Deutschlands bekommen die meiste Ostersonne ab - im Westen wird es zwar auch wärmer, aber dort macht sich die Sonne rar, es gibt viele Schauer.

Panorama
Panorama
Zahl der getöteten Zweiradfahrer auf Tiefststand

Die Zahl der getöteten Motorrad- und Fahrradfahrer ist auf den tiefsten Stand seit mehr als 30 Jahren gesunken, vor allem bei den Radlern. Als Hauptgrund haben Experten das Wetter ausgemacht.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?