A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Wetter

Panorama
Panorama
Wird 2014 wärmstes Jahr seit gut 130 Jahren?

Deutschland spürt die globale Erwärmung: Das Jahr 2014 steuert hierzulande auf einen Temperaturrekord zu. Die ersten zehn Monate des Jahres seien so warm ausgefallen wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen 1881, sagte Uwe Kirsche, Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

Wirtschaft
Wirtschaft
Deutsche trinken weniger Bier: Absatz geht zurück

Nach einem starken WM-Sommer hat der schwindende Bierdurst der Deutschen den Brauereien wieder sinkende Absätze beschert.

Fußgängerbrücke zwischen Alpengipfeln
Fußgängerbrücke zwischen Alpengipfeln
Adrenalin-Kick für Schwindelfreie

Neuste Attraktion und umstrittener Superlativ in den Schweizer Bergen: Oberhalb des Nobelortes Gstaad wurde der 100 Meter lange Peak Walk eröffnet, die weltweit erste Hängebrücke zwischen Berggipfeln.

Panorama
Panorama
Vermisstenzahl nach Erdrutsch in Sri Lanka steigt auf 192

Nach dem verheerenden Erdrutsch in Sri Lanka könnten 192 Menschen unter den Massen aus Schlamm und Geröll begraben sein.

Kurz gelacht
Kurz gelacht
1,5 Millionen Dollar zum Mitnehmen

Versehentlich landeten auf dem Konto eines Vermögensmanagers 1,5 Millionen Euro. "Ich kümmere mich drum", kündigte er an - und verschwand.

Video
Video
Überschwemmungen nach Starkregen

Mehrere Dörfer in Westnorwegen abgeschnitten

Reise
Reise
Herbstlich bedeckt im ganzen Land

Der Tag startet heute überwiegend stark bewölkt oder bedeckt und örtlich fällt noch etwas Regen oder Nieselregen. Am ehesten kommt die Sonne im Norden, im Westen und direkt an den Alpen zum Zuge, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach berichtet.

Kultur
Kultur
"Interstellar"-Premiere in London im Livestream

Promi-Auflauf in London: Zur heutigen Europapremiere (29.10.) von Christopher Nolans neuem Film "Interstellar" haben sich Stars wie Matthew McConaughey, Anne Hathaway und Jessica Chastain angesagt. Auch Regisseur Nolan ("The Dark Knight") ist auf dem roten Teppich dabei.

Panorama
Panorama
150 Tote nach Erdrutsch in Sri Lanka befürchtet

Bei einem Erdrutsch in Sri Lanka könnten bis zu 150 Menschen ums Leben gekommen sein. Das sagte der Katastrophenschutzminister des Landes, Mahinda Amaraweera. Zuvor war von mindestens 14 Toten und etwa 300 Vermissten berichtet worden.

Reise
Reise
Bedeckt im Norden, sonniger im Süden

Heute scheint im Süden und im Osten nach Nebel- und Hochnebelauflösung verbreitet die Sonne. Im Nordwesten und Norden gibt es dichtere Wolken und es kann dort etwas regnen, berichtet der Deutsche Wetterdienst.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?