Drucken | Fenster schließen    

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von stern.de.

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen der stern.de GmbH für die Nutzung aller Angebote von stern.de ("stern.de-AGB")
II. Besondere Nutzungsbedingungen für "stern-Shops"
III. Besondere Nutzungsbedingungen für die "View-Fotocommunity"
IV. Besondere Nutzungsbedingungen für die "NEON-Experten-Community"
V. Besonderen Nutzungsbedingungen für das "Gesundheitsportal"
VI. Besondere Nutzungsbedingungen für den Kauf von stern.de-Artikeln über Google One Pass


I. Allgemeine Geschäftsbedingungen der stern.de GmbH für die Nutzung der Internetplattform stern.de ("stern.de-AGB")


1. Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jeden, der sich als Nutzer der auf der Internetplattform stern.de ("die Plattform") enthaltenen Angebote registrieren lässt ("der Nutzer") und zwar auch dann, wenn der Zugriff auf die stern.de-Website außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt. Die Bedingungen gelten für die gesamte "stern.de-Welt. Dazu gehören die Websites von und unter www.stern.de, darunter auch www.neon-magazin.de, www.view-magazin.de, www.sternblogs.de, www.augenzeuge.de und weitere.

Die Bedingungen gelten, sofern die als Anhang beigefügten ergänzenden

Besonderen Nutzungsbedingungen für "stern-shops" (II.)
Besonderen Nutzungsbedingungen für die View-Fotocommunity" (III.)
Besonderen Nutzungsbedingungen für das "Expertennetzwerk" der "neon-magazin.de" (IV.)
Besonderen Nutzungsbedingungen für das „Gesundheitsportal“ (V.)
Besondere Nutzungsbedingungen für den Kauf von stern.de-Artikeln über Google One Pass (VI.)

keine spezielleren Regeln enthalten.

Die Plattform wird ausschließlich von der stern.de GmbH mit Sitz in Hamburg (nachfolgend stern.de) betrieben.

2. Änderungen der AGB/Kündigungsrecht
stern.de behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die oben genannten Besonderen Nutzungsbedingungen zu ändern. Über die Änderungen wird stern.de auf der Plattform informieren. Für Rechtshandlungen, die vor der Änderung vorgenommen wurden, gelten die ursprünglichen Bedingungen fort. Die Änderungen der AGB gelten als vom Nutzer genehmigt, wenn er Angebote von stern.de nach Ablauf eines Monats nach Inkrafttreten der neuen AGB weiterhin nutzt oder nicht innerhalb von zwei Monaten nach Inkrafttreten der Änderungen kündigt

3. Anerkennung der AGB als Vertragsgrundlage/ AGB der Kooperationspartner
Mit dem Antrag auf Registrierung und der Registrierung durch stern.de kommt ein Nutzungsvertrag zwischen stern.de und dem Nutzer zustande ("der Nutzungsvertrag"). Der Nutzer erkennt mit seinem Antrag die Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und aller unter 1. genannten Besonderen Nutzungsbedingungen als Grundlage des Nutzungsvertrags an.

Sofern Leistungen und Waren von Kooperationspartnern von stern. de angeboten werden (z.B. im Hinblick auf Content, Services, Shop-Produkte, etc.), wird stern.de im Hinblick auf diese Leistungen und Waren nicht Vertragspartner des Nutzers. Diese Verträge werden allein zwischen dem Nutzer und dem Kooperationspartner geschlossen. Es gelten ausschließlich die AGB der Kooperationspartner.

4. Abschluss des Nutzungsvertrages und Registrierung/ Nutzungsberechtigung
4.1Eine Inanspruchnahme der Leistungen der Plattform bedarf des Abschlusses eines Nutzungsvertrags. Dieser kommt durch den Antrag auf Registrierung des Nutzers und die Registrierung des Nutzers durch stern.de zustande.

Die Registrierung setzt voraus, dass der Nutzer

- die in der Anmeldungsmaske abgefragten Daten übermittelt ("Anmeldung") und
- entweder eine unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen über 18 Jahre oder eine juristische Person oder eine Handelsgesellschaft gem. § 6 HGB ist.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Registrierung. stern.de ist berechtigt, die Registrierung, d.h. den Abschluss des Nutzungsvertrags, ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

4.2 Mit Ausnahme der Bestellung von Waren über "stern shop", der Registrierung zum Angebot der Foto-Community auf der Website www.view-magazin.de, der Registrierung zur Foto-Handelsplattform augenzeuge.de und bestimmter Dienste des Gesundheitsportals ist der Nutzer mit der Registrierung berechtigt, alle Angebote der Plattform wahrzunehmen.

Dies gilt u.a. für alle Angebote der "Community" von stern.de (z.B. Foren, Gästebücher, Kommentare, Newsletter usw.), von "sternblogs" (Nutzer schreiben Kommentare zu Artikeln von Autoren) und des Experten-Netzwerks auf www.neon-magazin.de.

4.3 Die Bestellung von Waren über "stern shop", die Nutzung des Angebots der View-Fotocommunity und die Nutzung kostenpflichtiger Dienste des Gesundheitsportals setzen zusätzlich voraus, dass der Nutzer einen Wohnsitz bzw. Sitz in Deutschland oder einem anderen Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraumes oder in der Schweiz hat. Bei Wohnsitz- oder Sitzverlegung in andere Gebiete entfällt diese Berechtigung. Der Nutzer ist verpflichtet, stern.de über einen solchen Wechsel unverzüglich zu unterrichten. Die Nutzung dieser Angebote bedarf darüber hinaus einer zusätzlichen Registrierung.

5. Widerrufsrecht
Der durch die Annahme des Registrierungsantrags zu Stande gekommene Nutzungsvertrag kann vom Nutzer innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Registrierungsmitteilung schriftlich widerrufen werden. Der Widerruf ist schriftlich an die stern.de GmbH, Am Baumwall 11, 20459 Hamburg oder per E-Mail an info@stern.de zu senden. Im Betreff sollte "Widerruf Registrierung stern.de" angegeben werden. Zur Fristwahrung genügt, dass der Widerruf rechtzeitig abgesendet wird. Wird der Widerruf rechtzeitig erklärt, so ist der Nutzer nicht an den Nutzungsvertrag und diese AGB gebunden. Dieses Widerrufsrecht erlischt, sobald der Nutzer bereits eine Leistung der Plattform in Anspruch genommen hat.

6. Kündigung
6.1 stern.de hat das Recht, den Nutzungsvertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen zu kündigen und die Registrierung zurückzunehmen. Damit entfällt die Berechtigung zur Inanspruchnahme der Angebote der Plattform.

Unabhängig davon wird stern.de insbesondere dann kündigen und die Registrierung zurücknehmen, wenn bei der Anmeldung falsche Angaben gemacht worden sind, Registrierungsvoraussetzungen entfallen, gegen die Bestimmungen dieser AGB und der unter 1. aufgeführten besonderen Bedingungen verstoßen wird oder ernstzunehmende Hinweise auf die Vornahme rechtswidriger Handlungen durch den Nutzer vorliegen.

Die Registrierung wird dem Nutzer auf der entsprechenden Bestätigungsseite mitgeteilt, die Kündigung der Registrierung schriftlich, per Fax oder per elektronischer Post (E-Mail).

6.2 Der Nutzer hat das Recht, den Nutzungsvertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Kündigt er, wird stern.de nach Eingang der Erklärung die Registrierung zurückzunehmen. Die Kündigung ist in Textform schriftlich an die stern.de GmbH, Am Baumwall 11, 20459 Hamburg oder per E-Mail an info@stern.de zu richten.

7. Individuelles Passwort
Mit der Registrierung erhält jeder Nutzer ein individuelles Passwort. Der Zugang zu Dienstleistungen auf stern.de ist nur mit diesem Passwort möglich. Der Nutzer darf das Passwort Dritten nicht offenbaren und hat es sorgfältig zu verwahren, um Missbräuche auszuschließen.

Er ist verpflichtet, stern.de unverzüglich zu informieren, wenn das Passwort verloren gegangen ist oder wenn ihm bekannt wird, dass von ihm nicht befugte Dritte von dem Passwort Kenntnis erlangt haben.Sofern der Nutzer nicht den Beweis erbringt, dass ein Dritter den Zugang zu stern.de ohne seine Zustimmung genutzt hat, werden alle über den Zugang abgegebenen Erklärungen (z.B. Bestellungen) dem Nutzer zugerechnet. Der Nutzer haftet für jeden Missbrauch Dritter, soweit er nicht den Beweis erbringt, dass ihn hieran kein Verschulden trifft.

8. Datenerhebung, Datenschutz, Gewährleistungsbeschränkung, Nutzungsauswertung
stern.de wird die bei der Registrierung und bei der Nutzung der Leistungen erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Daten des Nutzers nur innerhalb der Gruner + Jahr AG & Co KG und der mit ihr nach § 15 ff. Aktiengesetz verbundenen Unternehmen gemäß der G+J Privacy Policy nutzen und nicht an Dritte weitergeben, sofern hierzu keine gesetzlich oder behördlich angeordnete Verpflichtung besteht oder eine Weitergabe zu Beweiszwecken erforderlich ist.

Bei einer Kündigung von stern.de oder des Nutzers werden dessen Registrierung zurückgenommen und alle über ihn gespeicherten Daten innerhalb eines Monats nach Eingang der Kündigung bei stern.de gelöscht, sofern die Speicherung nicht zur Erfüllung und Abwicklung des bestehenden Rechtsverhältnisses oder zu Beweiszwecken erforderlich ist.stern.de übernimmt keine Gewährleistung für die Sicherheit der Daten (Chatmitteilungen, Offline-Messages usw.)

Stern.de verwendet zur Auswertung der Nutzung seines Angebots Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer jedes Nutzers von stern.de gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung von stern.de durch den jeweiligen Nutzer ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung von stern.de durch den jeweiligen Nutzer (einschließlich dessen IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen verwenden, um die Nutzung von stern.de auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für stern.de zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse des Nutzers mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Der Nutzer kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung seiner Browser Software verhindern. Es kann allerdings sein, dass er in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen von stern.de voll umfänglich nutzen kann. Durch die Nutzung von stern.de erklärt sich der Nutzer mit der Bearbeitung der über ihn erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.Wenn Sie nicht möchten, dass Informationen über Ihren Besuch auf stern.de an Google Analytics übermittelt werden , dann haben Sie die Möglichkeit, ein von Google herausgegebenes Browser-Plugin zu installieren. Dieses steht für verschiedene Browser-Versionen zur Verfügung und kann hier heruntergeladen werden.

9. Änderungen und Einstellung von Angeboten der Plattform
Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Erbringung der Angebotsleistungen. stern.de behält sich vor, jederzeit nach freiem Belieben und ohne Angabe von Gründen die Angebote und URL's der Plattform zu ändern oder ganz einzustellen. Daraus erwachsen keinerlei Ansprüche der Nutzer gegenüber stern.de, soweit dies nicht ausdrücklich anders in den Besonderen Bedingungen angegeben ist.

10. Haftung von stern.de
stern.de haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Für einfache Fahrlässigkeit haftet stern.de nur dann, wenn die gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen eine Pflicht verletzen, die für die Erreichung des Vertragszwecks von wesentlicher Bedeutung ist ("Kardinalpflicht"). In diesem Fall ist die Haftung auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz und bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

Soweit die Haftung von stern.de ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von stern.de.

11. Nutzungsrechtseinräumung
11.1 Sofern ein Nutzer einen urheberrechtrechtlich oder sonst rechtlichgeschützten Beitrag (insbesondere Texte und/oder Fotos) in die Plattform einstellt, z.B. in die Community-Angebote wie Foren, Gästebücher, Kommentare, Newsletter von stern.de und www.neon-magazin.de, Kommentare in sternblogs oder Beiträge in das Experten-Netwerk auf www.neon-magazin.de, oder Fotos und Texte in die View-Fotocommunity oder bei augenzeuge.de räumt er stern.de damit unentgeltlich das Recht ein, den Beitrag beliebig oft und zeitlich und räumlich unbeschränkt auf allen Seiten der Plattform, an die der Beitrag gesendet wurde, zu präsentieren, öffentlich zugänglich zu machen, zu verbreiten, zum Abruf durch Dritte bereitzuhalten. Das Material (Text, Bild, etc.) wird nur auf der Plattform veröffentlicht, an die es geschickt oder in die es geladen wurde, es sei denn, die Abbildung dient der redaktionellen Verlinkung. Eine Verwendung zu Werbezwecken (Anzeigen) findet erst nach Rücksprache mit dem jeweiligen Urheber und dessen Genehmigung statt. Diese Rechte verbleiben auch nach einer Kündigung des Nutzungsvertrags auf Dauer bei stern.de und den genannten Unternehmen.

11.2Der Nutzer sichert durch das Einstellen seines Beitrags zu, dass er über die hiermit eingeräumten Rechte verfügen darf und noch nicht anderweitig darüber verfügt hat.

11.3 Der Nutzer stellt stern.de von berechtigten Ansprüchen Dritter frei, die gegen stern.de und mit stern.de gem. §§ 15 ff. Aktiengesetz verbundenen Unternehmen, deren gesetzliche Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen aufgrund der Nutzung der unter 11.1 eingeräumten Rechte geltend gemacht werden. Der Nutzer übernimmt die dadurch bei stern.de, seinen gesetzlichen Vertretern und/oder Erfüllungsgehilfen entstehenden gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten der Rechtsverteidigung.

12. Keine Prüfungspflicht von stern.de für die Beiträge der Nutzer/Verantwortlichkeit des Nutzers für die von ihm gelieferten Inhalte/Freistellung

12.1 stern.de ist nicht verpflichtet, die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Beiträge der Nutzer insbesondere im Community-Bereich zu überprüfen.

12.2 Der Nutzer haftet dafür, dass die auf Grund der Inanspruchnahme der Plattform bei www.stern.de und den anderen unter 1. genannten URL’s geladenen, gespeicherten, verbreiteten, öffentlich zugänglich gemachten, präsentierten und veröffentlichten Inhalte, und falls darin Verweise auf andere Seiten enthalten sind, die Inhalte dieser Seiten nicht verstoßen gegen

- Rechte Dritter und/oder
- gesetzliche oder behördliche Verbote und/oder
- die Umgangsformen und Verhaltensregeln im Internet (Netiquette, Chatiquette) und/oder
- die guten Sitten

Der Nutzer darf insbesondere keine Inhalte mit Hilfe der Angebote von stern.de laden, speichern, verbreiten, präsentieren, öffentlich zugänglich machen, veröffentlichen und auf sie verweisen oder verlinken, die

- Persönlichkeitsrechte und/oder Schutzrechte Dritter verletzen oder beeinträchtigen können und/oder
- als obszön, beleidigend, diffamierend, anstößig, gewaltverherrlichend, pornografisch, belästigend, für Minderjährige ungeeignet, rassistisch, volksverhetzend, ausländerfeindlich, rechtsradikal oder als sonst verwerflich anzusehen sind, und/oder
- Viren, Umgehungsvorrichtungen im Sinne des Zugangskontrolldienstegesetzes oder unaufgeforderte Massensendungen (so genannte "Spam") enthalten oder darstellen, und/oder
- zur Teilnahme an Kettenbrief-, Pyramidenspiel- und Gratisaktien-Aktionen auffordern und/oder kommerzielle oder sonst werbliche Zwecke verfolgen.

Vorstehendes gilt u.a. für die im Rahmen von sternblogs, www.neon-magazin.de, der View-Fotocommunity und bei augenzeuge.de eingestellten Kommentare, Beiträge und Fotos.

12.3Der Nutzer stellt stern.de von berechtigten Ansprüchen Dritter frei, die gegen stern.de, seine gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen aufgrund eines

vom Nutzer auf der Plattform verbreiteten und öffentlich zugänglich gemachten Inhalts geltend gemacht werden. Der Nutzer übernimmt die dadurch bei stern.de, seine gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen entstehenden gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten der Rechtsverteidigung.

13. Löschung von Beiträgen
stern.de und seine Administratoren sind berechtigt, jederzeit nach ihrem alleinigen Belieben einzelne Beiträge oder Teile von Beiträgen der Nutzer zu löschen. Unabhängig von dem vorgenannten Recht wird stern.de Inhalte entfernen, die gegen Ziff. 12.2 verstoßen. Inhalte im Sinne dieser Norm sind auch Software und sonstige Dateien und Verweise auf andere Inhalte. Ein Anspruch des Nutzers auf eine solche Maßnahme, auch im Hinblick auf Beiträge Dritter, besteht jedoch nicht. stern.de GmbH wird die Nutzer im Regelfall über die Löschung ihres Beitrages informieren. Ein Anspruch des Teilnehmers auf Information besteht nicht.

14. Schlussbestimmungen
Mitteilungen von stern.de an den Nutzer erfolgen per E-Mail. Die Nutzer erklären sich einverstanden, dass sie von der stern.de GmbH über Neuerungen jeglicher Art der Plattform per E-Mail informiert werden können.

Sofern für Erklärungen und Rechtsgeschäfte ein Datum und/oder eine Uhrzeit maßgeblich ist, ist das angezeigte Server-Datum und die angezeigte Server-Zeit von stern.de ausschlaggebend.

stern.de ist berechtigt, die Erbringung aller Dienstleistungen jederzeit ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen.Auf alle Verträge zwischen stern.de und den Nutzern ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar.

Für Nutzer, die Kaufleute sind, wird die Zuständigkeit der Hamburger Gerichte vereinbart. Diese Zuständigkeit gilt auch für Nicht-Kaufleute, sofern sie gemäß der deutschen Zivilprozessordnung und des EuGVÜ vereinbart werden darf.

II. Besondere Nutzungsbedingungen für "stern-shops"


1. Geltungsbereich
Die stern.de GmbH - nachfolgend stern.de genannt - bietet auf der von ihr betriebenen Internetplattform stern.de ("die Plattform") Nutzern die Möglichkeit, in den stern-Shops, wozu auch die Shops von www.neon-magazin.de, www.view-magazin.de und sonstige auf der Plattform präsentierten Shops ("die stern-shops"), gehören, von stern.de oder Partnern der stern.de ("die Kooperationspartner") Waren zu erwerben.

Für die Nutzung dieses Angebots gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der stern.de GmbH für die Internetplattform stern.de ("stern.de-AGB") und ergänzend die nachfolgenden Bestimmungen. Sollten diese speziellere Regelungen enthalten, gehen sie insoweit den "stern.de-AGB" vor.

1. Zusätzliche Voraussetzung für die Registrierung
Neben der Registrierung als Nutzer der Plattform, setzt eine wirksame Bestellung über die stern-shops voraus, dass der Nutzer einen Wohnsitz bzw. Sitz in Deutschland oder einem anderen Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraumes oder in der Schweiz hat. Bei Wohnsitz- oder Sitzverlegung in andere Gebiete entfällt dieses Recht. Der Nutzer ist verpflichtet, stern.de über einen solchen Wechsel unverzüglich zu unterrichten. Mit einer Bestellung über die stern-shops erklärt der Nutzer, dass die genannte Voraussetzung vorliegt.

2. stern.de wird nicht Vertragspartner des Kaufvertrages
Die Kaufverträge werden zwischen dem Nutzer und dem jeweiligen Kooperationspartner geschlossen. stern.de wird nicht Vertragspartei des Kaufvertrags.stern.de trifft dementsprechend auch keine Sach- oder Rechtsmängelhaftung im Hinblick auf den angebotenen Kaufgegenstand; hierfür steht allein der Kooperationspartner als Verkäufer ein. Die Bestellungen von Nutzern werden von stern.de als Empfangsvertreter des jeweiligen Kooperationspartners entgegengenommen (§ 164 Abs. 3 BGB); stern.de übernimmt keine Gewähr für den Abschluss eines Vertrages zwischen dem die Bestellung aufgebenden Nutzer und dem jeweiligen Kooperationspartner

3. Aufgabe von Bestellungen, Geltung der AGB des Kooperationspartners, Zurückweisung von Bestellungen
Bestellungen können ausschließlich über die Internetseite abgegeben werden, auf der die jeweilige Ware angeboten wurde. Für die Bestellungen gelten die auf der Web-Seite des jeweiligen Kooperationspartners angegebenen AGB des Kooperationspartners, die der Nutzer mit der Bestellung anerkennt.

Die auf den jeweiligen Web-Seiten enthaltenen Angebote der Kooperationspartner stellen lediglich Aufforderungen zur Abgabe einer Bestellung durch den Nutzer dar. Die Bestellung führt nicht zum Vertragsschluss.

stern.de und/oder der Kooperationspartner sind berechtigt, Bestellungen im Sinne einer ordnungsgemäßen Durchführung des Internet-Angebots zurückzuweisen; dies gilt insbesondere im Fall von Bestellungen in nicht handelsüblichen Mengen sowie im Fall der Aufhebung der Registrierung des Kunden als Nutzer der Plattform. Im Falle einer Zurückweisung einer Bestellung stehen dem Nutzer keine Ansprüche gegenüber stern.de und/oder dem Kooperationspartner zu.

4. Vertragsschluss und Widerrufsrecht
Der Kaufvertrag über die Ware kommt dadurch zustande, dass der Kooperationspartner die Bestellung ("Angebot") des Nutzers annimmt. Einer Annahmeerklärung gegenüber dem Nutzer bedarf es nicht (§ 151 Satz 1 BGB). Über den Vertragsabschluss wird der Kaufinteressent durch stern.de oder durch den jeweiligen Kooperationspartner durch eine ausdrückliche Bestätigung oder konkludent durch Ausführung der Lieferung der bestellten Ware informiert.

Ein etwaiges Widerrufsrecht und Rückgaberecht bestimmt sich im Hinblick auf den Kaufvertrag nach den AGB des Kooperationspartners und, sofern dort nicht geregelt, nach den Vorschriften des BGB.

5. Risikoabwägung, Haftungsbeschränkung
5.1Für die Abwicklung des Kaufvertrages sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Kooperationspartners maßgeblich. Es bleibt ausdrücklich dem Nutzer überlassen, sich über die für die Entscheidung über den Abschluss eines Vertrages maßgeblichen Fragen zu informieren, sofern diese über die bei stern.de erhobenen Informationen hinausgehen.

5.2stern.de ist nicht zur Prüfung der Angaben der Kooperationspartner verpflichtet und haftet gegenüber dem Nutzer nicht für die Richtigkeit der von diesen gemachten Angaben. stern.de übernimmt auch keine Gewähr dafür, dass Leistungen der Vertragspartner ordnungsgemäß erbracht werden. Im Übrigen richtet sich die Haftung von stern.de nach Ziff. 10 der stern.de-AGB.

6. Folgen der Kündigung des Nutzungsvertrags:
Falls stern.de den Vertrag kündigt, verlieren vor der Kündigung abgegebene Bestellungen ihre Gültigkeit, bereits abgeschlossene Kaufverträge bleiben bestehen.

Falls der Nutzer kündigt, bleiben bereits aufgegebene Bestellungen wirksam und führen ggf. auch noch nach Löschung der Registrierung durch den Teilnehmer zum Vertragsabschluss. Ein von den Kooperationspartnern eingeräumtes Widerrufs- und Rücktrittsrecht bleibt davon unberührt.

Bestehende Verpflichtungen aus bereits eingegangenen Verträgen werden hierdurch nicht berührt.

III. Besondere Nutzungsbedingungen für die "View-Fotocommunity"


1.Geltungsbereich
Die stern.de GmbH - nachfolgend stern.de genannt - bietet auf der von ihr betriebenen Website view-magazin.de - eine Foto-Community an ("View-Fotocommunity").

Dort können registrierte Nutzer der Internetplattform stern.de ("die Plattform"), zu der auch www.view-magazin.de gehört, nach einer zusätzlichen Registrierung als Nutzer der Foto-Community im Rahmen der von stern.de zugeteilten Speicherkapazität private Bilder hoch laden, Profile anlegen, die Fotos anderer Nutzer bewerten und sich mit anderen Nutzern austauschen.

Für die Nutzung dieses Angebots gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der stern.de GmbH für die Internetplattform stern.de ("stern.de-AGB") und ergänzend die nachfolgenden Bestimmungen. Sollten diese speziellere Regelungen enthalten, gehen sie insoweit den "stern.de-AGB" vor.

2. Nutzungsvertrag
Für die Nutzung der Angebote der View-Fotocommunity ist der Abschluss eines zusätzlichen Vertrags über die Nutzung der View-Fotocommunity erforderlich ("der Nutzungsvertrag"). Dieser kommt durch den Antrag des Nutzers auf Registrierung für die View-Fotocommunity und der Registrierung durch stern.de zustande. Die Registrierung für die View-Fotocommunity wird dem Nutzer auf der entsprechenden Bestätigungsseite mitgeteilt.Der Nutzer erkennt mit seinem Antrag die Geltung der "stern.de-AGB" und dieser Besonderen Nutzungsbedingungen als Grundlage des Nutzungsvertrags ausdrücklich an.

3. Widerrufsrecht
Dem Nutzer steht das in Ziff.3 der "stern.de-AGB" beschriebene Widerrufsrecht zu.Der Widerruf ist schriftlich an die stern.de GmbH, Am Baumwall 11, 20459 Hamburg oder per E-Mail an info@stern.de zu senden. Im Betreff sollte "Widerruf der Registrierung bei der View-Fotocommunity" angegeben werden.

4. Vertragsdauer, Kündigung
4.1Der Nutzungsvertrag für die View-Fotocommunity läuft auf unbestimmte Zeit. Er kann vom Nutzer und von stern.de mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende gekündigt werden. Die Kündigung muss entweder schriftlich, per Fax oder per E-Mail in Textform erfolgen.

4.2Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt für beide Vertragspartner unberührt. Ein solches Kündigungsrecht steht stern.de insbesondere dann zu, wenn

- der Nutzer bei der Anmeldung falsche Angaben gemacht hat,
- gegen die Bestimmungen der "stern.de-AGB" und/oder die Bestimmungen dieser Besonderen Geschäftsbedingungen verstoßen hat,
- mit der Zahlung der geschuldeten Vergütung in Verzug gerät,
- ernstzunehmende Hinweise auf rechtswidrige Handlungen durch den Nutzer vorliegen
- stern.de den Betrieb der View-Fotocommunity einstellt. In diesem Fall sind dem Nutzer die Vergütungen zurückzuerstatten, die er für Zeiträume gezahlt hat, die über den Einstellungstermin hinausgehen. Weitere Ansprüche erwachsen dem Nutzer daraus nicht.

4.3stern.de nimmt nach eigener Kündigung und/oder dem Eingang der Kündigungserklärung des Kunden die Registrierung für die View-Fotocommunity zurück. Die Kündigung des Nutzers ist schriftlich an die stern.de GmbH, Am Baumwall 11, 20459 Hamburg oder per E-Mail an info@stern.de zu senden. Im Betreff sollte "Kündigung View-Fotocommunity" angegeben werden.

4.4Die Kündigung dieses Nutzungsvertrags aus wichtigem Grund durch stern.de gilt auch als Kündigung des mit dem Nutzer über die Nutzung der Plattform geschlossenen Vertrags.

5. Vergütung
Die Nutzung der View-Fotocommunity ist bis einschließlich 28.2.2006 unentgeltlich. Danach wird für die Nutzung eine Vergütung gemäß der dazu auf der Webseite www.view-magazin.de und/oder auf der Webseite www.stern.de veröffentlichten Preisliste erhoben.

stern.de behält sich vor, die Preise und damit verbunden Leistungen der View-Fotocommunity ohne Angabe von Gründen jederzeit zu ändern und zu erhöhen. Eine Ankündigung erfolgt rechtzeitig per E-Mail.

Dem Nutzer steht das Recht zu, zum angekündigten Termin der Preisänderung zu kündigen. Die Preisänderung gilt als vom Nutzer genehmigt, wenn er die View-Fotocommunity nach Inkrafttreten der neuen AGB weiterhin nutzt oder - sofern keine Nutzung stattfindet - nicht innerhalb von einem Monat nach Inkrafttreten der Änderungen kündigt.

IV. Besondere Nutzungsbedingungen für das Expertennetzwerk der "neon-magazin.de"


1. Geltungsbereich
Die stern.de GmbH - nachfolgend stern.de genannt - betreibt die Website neon-magazin.de, das Internet-Angebot der Zeitschrift NEON. Auf der Website neon-magazin.de wird den registrierten Nutzern der stern.de Plattform, zu der auch neon-magazin.de gehört, neben verschiedenen redaktionellen Inhalten und gängigen Community-Angeboten (Foren, Newsletter, Chat, etc.), die Möglichkeit zur Veröffentlichung eigener Texte ("Beiträge") innerhalb eines "Expertennetzwerks" angeboten. Für die Nutzung dieses Angebots gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der stern.de GmbH für die Internetplattform stern.de ("stern.de-AGB") und ergänzend die nachfolgenden Bestimmungen. Sollten diese speziellere Regelungen enthalten, gehen sie insoweit den "stern.de-AGB" vor.

1. Übersendung der Beiträge
Die Beiträge sind vom Nutzer über die Website www.neon-magazin.de oder per Email zu übersenden. Unverlangt zugesandte Datenträger werden nicht zurückgesandt.

2. Durchsicht und öffentliche Zugänglichmachung
Die Beiträge werden von stern.de durchgesehen und nach freiem Belieben von stern.de auf der Website www.neon-magazin.de öffentlich zugänglich gemacht, wenn sie von stern.de für veröffentlichungswert befunden werden. Ein Anspruch auf Einstellung auf die Website besteht nicht.

3. Bearbeitungsrecht
stern.de behält sich vor, zugesandte Beiträge nach eigenem Ermessen unter Wahrung der Urheberpersönlichkeitsrechte des Autors zu bearbeiten, insbesondere zu kürzen.

Ferner ist stern.de berechtigt, den Beitrag an eine andere Stelle der Website zu setzen oder gänzlich zu entfernen. Der Nutzer wird darüber informiert.

4. Experten-Status
stern.de kann Nutzern nach freiem Belieben den Status eines "Experten" für eine bestimmte Rubrik erteilen, der diese berechtigt, in der entsprechenden Rubrik selbst Beiträge einzustellen und wenn dies bei der Erteilung eingeschlossen wird, selbstständig von ihnen geschriebene Beiträge ganz oder teilweise zu entfernen. Der Status des Experten kann dem Nutzer jederzeit entzogen werden. Ein Anspruch auf Erteilung oder Wiedererteilung dieses Status besteht nicht.

V. Besondere Nutzungsbedingungen für das Gesundheitsportal


1. Geltungsbereich
Die stern.de GmbH - nachfolgend stern.de genannt - betreibt das Gesundheitsportal auf der Website stern.de. Für die Nutzung dieses Angebots gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der stern.de GmbH für die Internetplattform stern.de ("stern.de-AGB") und ergänzend die nachfolgenden Bestimmungen. Sollten diese speziellere Regelungen enthalten, gehen sie insoweit den "stern.de-AGB" vor. Für die Expertenratmodule des Gesundheitsportals gelten deren Teilnahmebedingungen ergänzend.

2. Kein Ersatz für ärztliche Behandlung
Alle Informationen des Gesundheitsportals sind keine Ferndiagnose und keine ärztliche Behandlung. Sie können in keinem Fall die individuelle ärztliche Beratung, Diagnose und gegebenenfalls Therapie ersetzen. Für Beschwerden des Nutzers empfiehlt stern.de deshalb - unabhängig von der Inanspruchnahme von Informationen des Gesundheitsportals -, stets einen fachkundigen Arzt aufzusuchen. Nur er kann eine eingehende und individuelle medizinische Untersuchung durchführen, die Symptome, ein etwaiges Krankheitsbild und den Gesamtzustand des Nutzers einschließlich eventueller Vorerkrankungen beurteilen.

3. Keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit erteilter Informationen
Weder stern.de noch dessen ärztliche, pharmazeutische, wissenschaftliche oder sonstige Kooperationspartner oder deren Erfüllungsgehilfen übernehmen eine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit erteilter Informationen, soweit kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges rechtswidriges Handeln vorliegt und soweit ein solcher Gewährleistungsausschluss rechtlich zulässig ist.

4. Nutzungsvertrag
Für die Nutzung einiger Angebote des Gesundheitsportals ist der Abschluss eines zusätzlichen Vertrags über deren Nutzung erforderlich ("der Nutzungsvertrag"). Dieser kommt durch den Antrag des Nutzers auf Registrierung für diese Angebote und der Registrierung durch stern.de zustande und endet mit Erbringung der jeweiligen Leistung. Die Registrierung wird dem Nutzer auf der entsprechenden Bestätigungsseite mitgeteilt. Der Nutzer erkennt mit seinem Antrag die Geltung der "stern.de-AGB" und dieser Besonderen Nutzungsbedingungen als Grundlage des Nutzungsvertrags ausdrücklich an.

5. Widerrufsrecht
Dem Nutzer steht das in Ziff. 3 der "stern.de-AGB" beschriebene Widerrufsrecht zu. Der Widerruf ist schriftlich an die stern.de GmbH, Am Baumwall 11, 20459 Hamburg oder per E-Mail an info@stern.de zu senden. Im Betreff sollte "Widerruf der Registrierung beim Gesundheitsportal" angegeben werden.

6. Geltung deutschen Rechts
Es gilt deutsches Recht, auch wenn der Nutzer von außerhalb Deutschlands auf das Gesundheitsportal zugreift.


VI. Besondere Nutzungsbedingungen für den Kauf von stern.de-Artikeln über Google One Pass
Diese Besonderen Nutzungsbedingungen regeln ausschließlich das Verhältnis zwischen Käufer und stern.de GmbH. Für den Kauf von stern.de-Artikeln über Google One Pass und das anschließende Betrachten der gekauften Artikel ist ein bestehender Google Account und die Freischaltung für den Service Google-Checkout erforderlich, für den wiederum gesonderte Nutzungsbedingungen von Google gelten.

1. Vertragspartner
Vertragspartner einer Bestellung ist die stern.de GmbH (nachfolgend "Anbieter" genannt). Nähere Angaben zum Kundenservice erhalten Sie hier . Der Anbieter allein ist Verkäufer der Artikel und allein verantwortlich für die Durchführung des Kaufs bzw. die Bereitstellung der Artikel.

Für etwaige Rückfragen oder Beschwerden zu den stern.de-Artikeln ist ausschließlich die stern.de GmbH als Anbieter zuständig und verantwortlich. Dies gilt unabhängig davon, dass die Zahlung über Google als Dritt-Dienstleister abgewickelt wird.

2. Vertragsschluss / Zahlung / Verfügbarkeit
Ein Vertrag über den Kauf von stern.de-Artikeln kommt erst mit der ausdrücklichen Bestätigung des Bezahlvorgangs durch den User bei Google One Pass bzw. Google Checkout zustande. Anschließend wird der gekaufte stern.de-Artikel sofort freigeschaltet und angezeigt.

Der Anbieter gewährleistet eine Verfügbarkeit der gekauften Artikel von mindestens 95% im Monatsmittel.

3. Widerrufsrecht
Ein Widerrufsrecht besteht aufgrund der gesetzlichen Regelung in § 312d Absatz 4 Nr. 1 BGB nicht, da gekaufte stern.de-Artikel aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

4. Nutzungsrechte
Mit Vertragsschluss erhält der Käufer das einfache Recht, die Inhalte des Artikels über einen Internet-Browser auf stern.de für private Zwecke abzurufen. Dies umfasst das Recht, die Inhalte in Internet-Browsern zu laden und für den eigenen privaten Gebrauch auszudrucken oder eine lokale Kopie davon abzuspeichern. Eine darüber hinausgehenden Nutzung ist dem Käufer nicht gestattet, wenn und soweit das Urhebergesetz nichts Abweichendes regelt.

Insbesondere ist es dem Käufer verboten, die Inhalte ganz oder teilweise über andere Internetseiten öffentlich zugänglich zu machen (u.a. kein 'Copy&Paste'), für derartige Zwecke zu vervielfältigen oder zu verbreiten. Auch eine Verwendung zu gewerblichen, beruflichen oder sonstigen Erwerbszwecken ist nicht gestattet. Unzulässig ist ferner, die Inhalte über die vom Anbieter angebotenen Möglichkeiten hinaus zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen, zu senden, in sonstiger Weise wiederzugeben oder zu bearbeiten. Dies umfasst auch das Verbot, Urheberbezeichnungen und Quellenhinweise von den Inhalten zu entfernen.

Das Nutzungsrecht gilt für die Dauer der Abrufbarkeit des Artikels auf stern.de, mindestens jedoch für 30 Tage. Es ist weder übertragbar noch unterlizenzierbar. Ferner stehen die Nutzungsrechte unter dem Vorbehalt der vollständigen Zahlung des vereinbarten Kaufpreises.

5. Aktualisierung von Artikeln / Löschung
Der Anbieter ist berechtigt, die Inhalte der gekauften Artikel jederzeit zu überarbeiten, zu aktualisieren oder in sonstiger Weise zu verändern, wenn dies aus technischen, rechtlichen oder inhaltlichen Gründen erforderlich sein sollte. Eine vollständige Löschung der Artikel darf Verlag frühestens 30 Tage nach dem Kauf durch den User vornehmen.

6. Gewährleistung / Haftung
Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit oder Vollständigkeit der Artikel, ausgenommen vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln.

7. Datenschutz
Im Zuge der Zahlungsabwicklung über Google werden wir Daten an Google übermitteln, soweit dies für die Abwicklung des Kaufs erforderlich ist. Hierzu gehört vornehmlich die Internet-Adresse des von gewünschten Artikels.

8. Anwendbares Recht
Es gilt materielles deutsches Recht unter Ausschluss der Verweisungsregeln. Gerichtsstand ist Hamburg, soweit dies gemäß der deutschen Zivilprozessordnung und des EuGVÜ vereinbart werden darf. Dies gilt auch, wenn Sie von außerhalb Deutschlands Artikel bestellen oder darauf zugreifen.

9. Gerichtsstand
Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit einer Bestellung ist Hamburg, sofern der Besteller seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nicht in Deutschland hat oder nicht Verbraucher ist. Der Anbieter ist berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Käufers zu klagen.

© 2014 stern.de GmbH