Startseite
Pep Guardiola nach dem Spiel
Nico Rosberg
Pressetimmen FC Bayern München Atlético Madrid: Atlético-Spieler jubeln
Östrreich: FPÖ-Kandidat Norbert Hofer jubelt
Seriensieger
Europa League: Liverpools Dejan Lovren bejubelt mit Teamkollegen seinen Treffer zum 4:3 gegen Dortmund
Aufnahme eines Firmenschilds der Kanzlei Mossack Fonseca
Sachsen: Ein Feuerwehrfahrzeug in Bautzen vor einem brennenden Flüchtlingsheim
Trump triumphiert
Pep Guardiola mit gesenktem Kopf
  Marine Le Pen strahlt ob ihres Wahlsieges. Die internationale Presse zeigt sich besorgt.
Enttäuschte Niederländer während des EM-Quali-Spiels gegen Tschechien
  Leidenschaft beim HSV, sportliche Bankrotterklärung bei Schalke: Hamburgs Ivica Olic jubelt über sein Tor gegen die Königsblauen
  Verzweifelte Anfeuerung: Auch ein unermüdlicher Thomas Müller konnte das Halbfinal-Aus der Bayern nicht abwenden
  Nicht nur auf dem Platz der Star: Barcelonas Stürmer Lionel Messi.
  Die Presse meint: Sebastian Vettel blieb in der Hitze cool.
  Zum Umfallen: Klopps BVB zeigte gegen Juve keine Champions-League-taugliche Leistung
  Schalkes Klaas-Jan Huntelaar (l.) und Matija Nastasic feiern ein Tor im im Estadio Santiago Bernabéu
  Marco Reus hat nie einen Führerschein besessen - dennoch fuhr er jahrelang Auto
  Ratlosigkeit bei den deutschen Weltmeistern Lukas Podolski (v.l.), Manuel Neuer, Thomas Müller und Mario Götze nach dem 1:1 gegen Irland
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools