HOME
Formel-1-Pilot Sebastian Vettel testet den neuen Ferrari
Kommentar

Saison 2017

Regel-Revolution in der Formel 1 - warum die Autos plötzlich hässlich sind

In der neuen Formel-1-Saison soll alles besser werden: Schnellere Autos, breitere Reifen, lautere Motoren - doch dann präsentierten die Rennställe die neuen Boliden. Und die sind ästhetisch höchst fragwürdig.

Von Tim Schulze
Fernando Alonso muss sich noch ein wenig im Krankenhaus erholen

Unfall bei Formel-1-Testfahrt

Windböe soll Alonso von der Strecke gepustet haben

So schaut's aus: Sebastian Vettel (r.) und Kimi Raikkönnen posieren mit dem neuen Formel-1-Ferrari, dem SF15-T

Ferrari präsentiert Formel-1-Wagen

Sebastian Vettel: "Ich kann es kaum erwarten"

Das Wrack von Jules Bianchis Rennwagen nach seinem Unfall in Suzuka

Bianchi-Unfall

Marussia will keine Tempo-Anweisung gegeben haben

Tebartz-van Elst aus Limburg

Die geheime Shoppingliste des Bling-Bling-Bischofs

Formel 1

Rosberg - Fünfter Test-Platz und Erkenntnisgewinn

Formel 1

Nico Rosberg verlängert den Vertrag bei Mercedes

Formel-1-Comeback

Schumacher plant für drei Jahre

Formel 1

Renault-Verkauf soll perfekt sein

Formel 1

Weltmeister Button wechselt zu McLaren

Formel 1

Hülkenberg steigt ins Williams-Cockpit

Formel 1

Mercedes will Brawn übernehmen, Rosberg soll kommen

Betrugs-Skandal in der Formel 1

Schlimmer Verdacht durch Piquet-Aussagen

Formel 1

Drei neue Teams in der Startliste für 2010

Formel-1-Spaltung

Keine Gewinner, nur Verlierer

Video

Formel-Eins-Streit eskaliert

Formel 1

Die Chronologie eines Konflikts

Formel 1

Neue Wende im Machtkampf zwischen Fia und den Teams

Tour de France

Lance Armstrongs Rennstall droht das Aus

Formel 1

Mosley attackiert große Rennställe

McLaren-Mercedes

Drei Rennen Sperre auf Bewährung

Formel-1-Team Brawn

Kalkuliertes Wunder

Formel 1

Ehemaliges "Ferrari-Hirn" kauft Honda

Formel 1

Weniger Geld, mehr Action

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity