Startseite

Guardiolas Ex-Club wird zum Aufbaugegner

Pep Guardiola durfte sich freuen: Auch gegen seinen Herzensclub FC Barcelona spielten die Bayern im Testspiel gut auf. Am Samstag kann sich der Triple-Sieger im Supercup das erste "Titelchen" sichern.

  Hitzkopf auch im Testspiel: Franck Ribery (r.) diskutiert mit Barcelonas Javier Mascherano

Hitzkopf auch im Testspiel: Franck Ribery (r.) diskutiert mit Barcelonas Javier Mascherano

Nächstes Ausrufezeichen vom Triple-Sieger: Mit einem verdienten Testspiel-Erfolg gegen den FC Barcelona hat der FC Bayern München erneut seine starke Frühform unter Beweis gestellt. Gut zwei Wochen vor dem Bundesliga-Start bezwang die Mannschaft von Pep Guardiola am Mittwochabend dessen früheren Verein vor 71.000 Zuschauern mit 2:0 (1:0).

Die Tore des Abends gegen die in der Allianz Arena mit Fußball-Superstar Lionel Messi, aber ohne Neuzugang Neymar angetretenen Katalanen erzielten Kapitän Philipp Lahm (14. Minute) per Kopf und Mario Mandzukic (87.) aus kurzer Entfernung. Am Samstag steht für Guardiolas Bayern, deren einziges Manko die mangelnde Chancenverwertung war, im Supercup gegen Borussia Dortmund das erste Pflichtspiel an.

Gnädiger als in der Champions League

4:0 und 3:0 hatten die Münchner die Katalanen vor drei Monaten im Halbfinale der Champions League gedemütigt, beim Benefiz-Kick war der FC Bayern gnädiger. Guardiola hatte beim Wiedersehen mit seinem alten Verein, der in den vergangenen Tagen durch den Abgang des krebskranken Trainers Tito Vilanova heftig erschüttert worden war, Wunschspieler Thiago Alcántara erneut von Beginn an aufgeboten. Der Spanier agierte im Wechselspiel mit Lahm und Toni Kroos vor der Viererkette.

Die erste Aktion in der Benefiz-Partie, die 2,5 Millionen Euro für mehrere gemeinnützige Organisationen einbrachte, war Superstar Messi vorbehalten. Der Argentinier kam nach nicht einmal 30 Sekunden zum Schuss, dieser ging aber knapp am Bayern-Tor vorbei. Mehr war von den Katalanen, bei denen neben Neuzugang Neymar unter anderen auch die noch im Urlaub weilenden spanischen Top-Nationalspieler Xavi und Andrés Iniesta fehlten, zunächst nicht zu sehen.

Der Kapitän mit dem Kopf

Umso mehr kam von den Hausherren. Die erste Chance hatte Kroos (3.), eine Minute später musste Barcelonas Javier Mascherano gegen Arjen Robben auf der Linie klären. Nach der nächsten Gelegenheit von David Alaba (9.) war es Lahm vorbehalten, die Führung zu erzielen. Nach einem gefühlvollen Zuspiel von Franck Ribéry entpuppte sich der Kapitän als Kopfball-Ungeheuer.

Auch fortan war auf dem Arena-Rasen der Unterschied beim Stand der Vorbereitung deutlich zu spüren. Während sich die Münchner in der Endphase ihres Saison-Aufgalopps befinden, war es für die Gäste das erste Testspiel überhaupt. Für den am Dienstag verpflichteten Vilanova-Nachfolger Gerardo Martino saß Co-Trainer Jordi Roura auf der Bank.

Auch in Durchgang zwei dominierten die Münchner, ließen aber leichtfertig weitere Chancen durch Ribéry (56.) und den eingewechselten Mario Mandzukic (63.) liegen. Vier Minuten vor Schluss war es dann doch Mandzukic, der auf Vorlage von Diego Contento traf (87.). Am Samstag steht für die Münchner im Supercup das Wiedersehen mit dem BVB an. Am 9. August läutet der Rekordmeister mit der Heimpartie gegen Borussia Mönchengladbach die neue Bundesliga-Saison ein.

swd/DPA/DPA

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools