Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Frankfurt und Schalke quälen die Zuschauer - Dortmund dreht spät auf

Keine Tore zwischen Frankfurt und Schalke. Borussia Dortmund gewinnt klar gegen dezimierte Hoffenheimer. Leverkusen kommt in Mainz unter die Räder und Augsburg verpasst gegen Mönchengladbach einen Befreiungsschlag. Die Sonntagsspiele im Überblick.

Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang jubelt über seinen Treffer zum 3:1

Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang jubelt über seinen Treffer zum 3:1

Dank dreier später Tore hat Borussia Dortmund seinen Acht-Punkte-Rückstand auf Spitzenreiter FC Bayern München in der Fußball-Bundesliga gewahrt. Bayer Leverkusen kam unterdessen in Mainz mit 1:3 unter die Räder. Keinen Sieger gab es in der Partie zwischen dem FC Augsburg und Borussia Mönchengladbach. Am Abend trennten sich Eintracht Frankfurt und Schlake 04 torlos 0:0.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 0:0 (0:0)

Mit einer faden Nullnummer haben Eintracht Frankfurt und Schalke 04 ihre angespannten Situationen im Fußball-Oberhaus nicht entscheidend verbessern können und die angestrebte Versöhnung mit den eigenen Fans verpasst. Im ersten Sonntags-Spätspiel der Bundesliga-Geschichte boten beide Teams den 43.500 Zuschauern zur besten TV-Krimi-Zeit einen Langweiler auf ganz schwachem Niveau. Nach dem fünften sieglosen Spiel in Serie stecken die Hessen mit nur zwei Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz weiter ganz tief im Abstiegskampf. Die völlig enttäuschenden Schalker fielen von einem Europa-League-Platz auf Rang sieben zurück.

Borussia Dortmund - TSG Hoffenheim 3:1 (0:1)

Drittes Spiel, erste Niederlage - der Höhenflug von Trainer-Novize Julian Nagelsmann bei 1899 Hoffenheim ist vorerst zu Ende. Trotz erneut starker Vorstellung unterlag sein Team mit 1:3 (1:0) beim hohen Favoriten Borussia Dortmund. Dabei avancierte Sebastian Rudy an seinem 26. Geburtstag zum Hauptdarsteller. Zunächst brachte er sein Team mit 1:0 (26.) in Führung, leitete aber durch seine Rote Karte (58.) die Wende zugunsten des BVB ein. In Überzahl stellten die Torschützen Henrich Mchitarjan (80.), Adrian Ramos (85.) und Pierre-Emerick Aubameyang (90.+2) vor 81 359 Zuschauern im ausverkauften Signal Iduna Park den hart erkämpfen Sieg für den Tabellenzweiten sicher und wahrten damit eine Woche vor dem Top-Duell mit dem Rekordmeister den Acht-Punkte-Abstand auf den FC Bayern.

FSV Mainz 05 - Bayer 04 Leverkusen 3:1 (0:2)

In einer Loge auf der Haupttribüne musste Roger Schmidt tatenlos die Niederlage im ersten Spiel nach seiner befristeten Verbannung ertragen. Die von seinem Trainer-Assistenten Markus Krösche betreute Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen verlor mit 1:3 (0:2) beim FSV Mainz. Yunus Malli beendete nach 741 torlosen Minuten seine Flaute mit dem Treffer zum 1:0 (14.), Jhon Cordoba erhöhte vor der Pause (32.), ehe Malli per Handelfmeter (58.) erneut traf. Den Treffer der Gäste erzielte Javier Hernández (65.). Die Mainzer Mannschaft unter Trainer Martin Schmidt bejubelte vor 26.557 Zuschauern den fünften Sieg in den vergangenen sechs Heimspielen und den 75. Sieg in der Fußball-Bundesliga vor eigener Kulisse. Der Lohn: Der FSV verdrängte Bayer auf den sechsten Platz. Für Leverkusen, das vor dem 23. Spieltag auf Rang vier gelegen hatte, war es die zweite Niederlage in der Meisterschaft nacheinander.

FC Augsburg - Borussia Mönchengladbach 2:2 (1:0)

Borussia Mönchengladbach hat im Kampf um die direkten Champions-League-Plätze nur einen Teilerfolg erzielt. Die Mannschaft vom Niederrhein kam am Sonntag in der Fußball-Bundesliga beim FC Augsburg nicht über ein 2:2 (1:0) hinaus. Die Tore von Raffael (33. Minute) und Fabian Johnson (55.) reichten den Gladbachern nicht zum erhofften Sieg. Augsburg hatte nach Treffern von Winter-Neuzugang Alfred Finnbogason (50.) und Caiuby (53.) zwischenzeitlich sogar geführt. Der Vorsprung der Schwaben auf den Abstiegs-Relegationsrang beträgt nach dem Remis weiter vier Zähler.

mod/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools