Startseite

Stern Logo Bundesliga

Hertha überrennt Regensburg

Hertha feiert Ronny: Der überragende Brasilianer führte Hertha BSC zum Kantersieg gegen Regensburg. Ingolstadt gewann beim FSV Frankfurt und Cottbus erreichte bei St. Pauli nur ein Unentschieden.

  Ronny strahlt: Der Bruder von Schalkes Rafael ist auch gegen Regensburg Herthas bester Spieler.

Ronny strahlt: Der Bruder von Schalkes Rafael ist auch gegen Regensburg Herthas bester Spieler.

Hertha BSC hält unbeirrt Kurs auf die direkte Rückkehr in die Fußball-Bundesliga. Der Aufstiegsanwärter gewann am Sonntag bei Zweitliga-Schlusslicht Jahn Regensburg mit 5:1 (0:0) und blieb mit dem fünften Auswärtssieg in Serie Spitzenreiter Eintracht Braunschweig dicht auf den Fersen. Für die Gäste trafen Adrian Ramos (52. Minute), der überragende Ronny (56./85.), Sandro Wagner (68.) und Marvin Knoll (90.). Trotz des Treffers von Denis Weidlich (78.) kam Regensburg beim Debüt seines neuen Trainers Franciszek Smuda schwer unter die Räder.

Zunächst lief bei den favorisierten Hauptstädtern wenig zusammen, vor allem in der Offensive waren gelungene Aktion Mangelware. Doch Mitte der ersten Halbzeit kamen die Gäste gegen die mutig agierenden Hausherren besser ins Spiel, ohne jedoch zunächst Zählbares verbuchen zu können. Dies änderte sich nach dem Wechsel. Nun agierte Hertha druckvoller und wurde prompt belohnt. Erst war Ramos nach einer Ecke von Ronny per Kopfball zur Stelle. Wenig später traf Ronny per Foulelfmeter, Wagner machte alles klar. Der Rest war Ergebniskosmetik.

Energie Cottbus musste sich im Kampf um den Relegationsplatz mit einem Teilerfolg begnügen. Im ersten Punktspiel nach der Winterpause kam der Aufstiegsaspirant am Sonntag trotz vieler Torchancen über ein 0:0 beim FC St. Pauli nicht hinaus. Torhüter Philipp Tschauner rettete dem im Umbruch steckenden Kiezclub einen wertvollen Zähler im Abstiegskampf. Die Hanseaten konnten sich dank der Fertigstellung der Gegengeraden mit 26 578 Fans zudem über einen Zuschauerrekord freuen. Die bisherige Bestmarke hatte bei 24 487 Besuchern gelegen.

Rekordtrainer Benno Möhlmann kassierte in seinem 1000. Spiel im Profifußball eine bittere Niederlage. Sein aktueller Verein FSV Frankfurt verlor in der 2. Bundesliga gegen seinen ehemaligen Club FC Ingolstadt mit 0:2 (0:0).

tis/DPA/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools