Startseite

Stern Logo Bundesliga

Warum in Darmstadt das Gelbfieber wütet

Gleich fünf Darmstädter sind am nächsten Bundesliga-Spieltag gegen die Bayern gelbgesperrt - im Abstiegskampf gegen Werder eine Woche später aber wieder dabei. Nichts als Zufall? Der Spieltag im stern-Check.

Fußball-Bundesliga: Schiedsrichter Jochen Drees zeigt Gelb

Bundesliga-Schiedsrichter Jochen Drees hat beim Spiel Darmstadt-Leverkusen neun gelbe Karten gezeigt - Saisonrekord. Fünf Darmstädter sind nun gegen die Bayern gesperrt. Zufall?

So liefen die Spiele

Hier finden Sie alle Ergebnisse, Tabellen und Highlights im Überblick.

Dieses Tor sollten Sie (noch mal) sehen

Zwischen vier Abwehrspielern im gegnerischen Strafraum den Ball annehmen, mit einer Drehung um die eigene Achse sie dastehen lassen wie fest gesteckte Fußballerfiguren auf dem Trainingsplatz und den Ball ins Tor schießen: Das schafft momentan keiner so wie Robert Lewandowski. Sein 1:0 der Bayern gegen den FC Augsburg ließ einen sprachlos zurück. Es war sein 20. Saisontreffer. Den 21. machte er später auch noch. Aber der war dagegen fast schon unspektakulär.

Gewinner des Tages

Nicht Borussia Mönchengladbach und auch nicht der VfL Wolfsburg - der FSV Mainz 05 steht auf einem Europa-League-Platz. Mit dem Sieg am Freitagabend im Heimspiel gegen Schalke legte der Verein den Grundstein. Und dann gab Gladbach noch das Spiel beim HSV aus der Hand. So kam es, dass die Mainzer mindestens bis Samstag von Europa träumen dürfen. Und vielleicht schaffen sie ja die Überraschung und verteidigen den Platz bis zum Saisonende. Zwar dürften da noch einige Klubs etwas dagegen haben - aber die stehen ja momentan hinter den Mainzern. 

Aufreger des Tages

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt: In der Schlussphase zwischen Darmstadt und Leverkusen holten sich gleich vier Darmstädter Spieler eine gelbe Karte ab: Aytac Sulu, Marcel Heller, Peter Niemeyer und Konstantin Rausch. Dieses Kunststück vollbrachten sie zwischen der 84. und der 92. Minute mit teils rüden und unnötigen Fouls. Für drei von ihnen war es die fünfte gelbe Karte, für einen die zehnte. Jérôme Gondorf hatte das diskreter erledigt und sich seine fünfte Gelbe schon in der 1. Halbzeit abgeholt. Nun sind sie alle für das kommende Spiel gesperrt und da geht es gegen die Bayern, wo der Aufsteiger sicherlich noch chancenloser ist als die meisten etablierten Liga-Konkurrenten. Dafür sind dann alle Fünf einen Spieltag später gegen Werder Bremen wieder dabei. Da gilt es ja auch, den Abstand auf die Abstiegsränge möglichst groß zu halten. Darmstadts Trainer Dirk Schuster kommentierte das "Gelbfieber" seiner Spieler: "Da hat das eine nichts mit dem anderen zu tun." Ach so. Na dann.

Verlierer des Tages

Wie bitter ist das Verletzungspech von Holger Badstuber denn bitte? Beim Abschlusstraining der Bayern vor dem Sonntagsspiel gegen den FC Augsburg brach Badstuber sich - ohne Fremdeinwirkung, wie die Bayern berichten - den linken Knöchel. Trotz sofortiger Operation wird es wieder Monate dauern, bis er auf den Fußballplatz zurückkehrt. Also kein Titelgewinn mit dem FC Bayern 2016, und die Fußball-EM in Frankreich wird er sich von der Couch aus im TV anschauen dürfen. Zwei Kreuzbandrisse und zwei Muskelverletzungen haben dafür gesorgt, dass er seit Dezember 2012 nur 17 Bundesliga-Spiele absolvieren konnte. Den Champions-League-Sieg der Bayern 2013 hat er genauso verpasst wie den Weltmeistertitel des DFB-Teams. Doch Badstuber lässt sich nicht entmutigen. Stunden nach der Verletzung twitterte er aus dem Krankenhaus: "Einmal ein Kämpfer, immer ein Kämpfer. Think positive. Jetzt erst recht!"

Immerhin meldete der FC Bayern am Sonntag, dass Badstubers Operation gut verlaufen sei. Und die Fans im Stadion dachten auch an ihn.

Bundesliga-Bild des Tages

Manchmal gibt es abseits des Platzes auch einiges zu sehen. Zumindest, wenn BVB-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang mal auf der Tribüne Platz nimmt. Seine Fellkragen-Jacke sorgte bei Twitter für Aufruhr und belustigte Diskussionen. Ist es ein Eisbär? Ist es ein Pinguin? Oder doch eher das Outfit einer Dragqueen?

mit DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools