Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Stern Logo Bundesliga

Der FC Bayern wird wanken, weil Guardiola geht

Die Rückrunde der Fußball-Bundesliga startet. Kommt durch Guardiolas angekündigten Abgang nochmal Unruhe in Bayern auf? Wer wird absteigen und wer schafft es in die Königsklasse? 18 Vereine, 18 steile Thesen.

  Hoffenheim steigt ab. Die TSG 1899 hat dank der Hopp-Millionen eigentlich einen Bundesliga-tauglichen Kader. Dennoch sprangen in der Hinrunde nur mickrige zwei Siege heraus. 13 Punkte und Rang 18 sind die Quittung. Selbst in den besseren Spielen gab es am Ende meist nur Unentschieden. Da wird auch Feuerwehrmann Huub Stevens nichts mehr retten können.

Hoffenheim steigt ab. Die TSG 1899 hat dank der Hopp-Millionen eigentlich einen Bundesliga-tauglichen Kader. Dennoch sprangen in der Hinrunde nur mickrige zwei Siege heraus. 13 Punkte und Rang 18 sind die Quittung. Selbst in den besseren Spielen gab es am Ende meist nur Unentschieden. Da wird auch Feuerwehrmann Huub Stevens nichts mehr retten können.

Wegen der Europameisterschaft im Sommer war sie gar nicht so lang - und dennoch gefühlt eine halbe Ewigkeit: die Fußballpause zum Jahreswechsel. Die Bundesliga ist zurück aus dem Winterschlaf. Am Freitagabend eröffnete Rekordmeister FC Bayern gegen den HSV.

Und auch wenn die Hanseaten die Bayern nicht stoppen konnten - der angekündigte Abgang von Coach Pep Guardiola könnte für eine unbehagliche Rückrunde an der Säbener Straße sorgen. Die Ziele sind gewohnt hoch: Das Triple soll endlich her. Doch womöglich kommt der Branchenprimus durch die drohende Unruhe ins Wanken. So richtig Fahrt hat der Bayern-Express am Abend noch nicht aufgenommen.

Aber nicht nur obenrum gibt es spannende Fragen zu beantworten. Jeder der 18 Klubs steht vor seinen eigenen Herausforderungen. Zum Rückrundenauftakt stellt der stern für jeden Verein eine steile These in den Raum - zu finden in der Bildergalerie.

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools