Startseite

Stern Logo Bundesliga

HSV schießt Hoffenheim noch tiefer in die Krise

Der Absturz des einstigen Vorzeigeprojekts 1899 Hoffenheim hält an. Das 0:2 beim HSV in einer mittelmäßigen Bundesligapartie war die fünfte Niederlage in Serie. Der Trainerwechsel bewirkte nichts.

  HSV-Doppeltorschütze Rudnevs (M.) war von den Hoffenheimern Comper (r.) und Rudy nicht zu halten

HSV-Doppeltorschütze Rudnevs (M.) war von den Hoffenheimern Comper (r.) und Rudy nicht zu halten

1899 Hoffenheim kann auch mit neuem Trainer den freien Fall nicht bremsen. Durch das 0:2 (0:1) beim Hamburger SV kassierte der Tabellen-16. beim Bundesliga-Debüt von Frank Kramer die fünfte Niederlage in Serie. Matchwinner für den Hamburger SV war am Freitagabend der Lette Artjoms Rudnevs mit seinen Saisontreffern fünf und sechs (27./74. Minute). Nach dem Schlusspfiff eilten die Hamburger Profis aus der Kältekammer Volkspark zum Flughafen, von wo es zum lukrativen Testspiel nach Porto Alegre in Brasilien ging.

Dank des den dritten Heimsiegs nacheinander kletterte der HSV zum Auftakt des 16. Spieltags in der Fußball-Bundesliga zumindest vorübergehend auf Platz sechs. Vor 48.121 frierenden Zuschauern reichte eine allenfalls solide Leistung gegen harmlose Gäste für drei Punkte.

Umstellungen bei Hoffenheim ohne Wirkung

Hoffenheims bisheriger U-23-Coach Kramer, der am Montag vorläufig auf den entlassenen Markus Babbel gefolgt war, überraschte mit vier Umstellungen in der Startelf: Matthieu Delpierre, Sebastian Rudy nach Gelb-Sperre, Roberto Firmino und Eren Derdiyok rückten für Denis Streker, Stephan Schröck, Joselu und Sven Schipplock in die Mannschaft. Nach 36 Gegentoren agierten die Kraichgauer zunächst aus einer guten Abwehr heraus und hatten anfangs sogar mehr vom Spiel.

HSV-Trainer Thorsten Fink brachte für den zuletzt enttäuschenden Jeffrey Bruma Youngster Zhi-Gin Lam auf der Linksverteidigerposition. Tolgay Arslan kehrte nach seiner Gelb-Sperre zurück und vertrat erneut den verletzten Rafael van der Vaart als Regisseur. Die erste Möglichkeit nach fünf Minuten hatte Dennis Aogo nach Vorlage von Heung-Min Son, doch Keeper Koen Casteels war zur Stelle. Wie aus dem Nichts traf Rudnevs mit einem gekonnten Kopfball-Lupfer nach Vorlage von Dennis Diekmeier.

HSV reicht durchschnittliche Leistung

Im Gegenzug prüfte Firmino (29.) den gut aufgelegten René Adler. Dann wurde der HSV immer mutiger, hätte durch Son (32.) und einen Lattentreffer von Arslan (38.) erhöhen können. Danach lief bei den defensiven Hoffenheimern, die in Hamburg noch nie gewinnen konnten, nur noch wenig zusammen.

Auch die Statistik machte wenig Hoffnung: Seit mehr als einem Jahr konnte Hoffenheim kein Spiel mehr drehen. Selbst nach dem Rückstand blieben die Kraichgauer passiv, der HSV musste nicht mehr tun als unbedingt nötig. Erneut Rudnevs sorgte für die Entscheidung: Rudy wehrte die Freistoß-Flanke von Dennis Aogo zu kurz ab, der Lette war zur Stelle und traf vom Elfmeterpunkt aus der Drehung zum 2:0.

Hatz zum Freundschaftsspiel in Porto Alegre

Die eigentliche Hatz begann für den HSV nach dem Spiel. Keine Stunde nach dem Abpfiff mussten die Akteure im Charterflugzeug sitzen, um 16 Stunden ins 11.000 Kilometer entfernte Brasilien zu jetten. Dort trägt die Mannschaft neun Stunden nach Ankunft bei 30 Grad Celsius ein Einladungsspiel beim Erstligisten Gremio Porto Alegre zur Einweihung des neuen Stadions aus. Geschlafen wird im Flieger, am Montag geht es zurück. Lohn der halben Weltreise in dreieinhalb Tagen sind 825.000 Euro.

dho/DPA/DPA

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools