HOME

Stern Logo Bundesliga

Sensation beim FC Bayern? Jupp Heynckes offenbar vor Rückkehr als Trainer

Damit war nicht unbedingt zu rechnen: Der FC Bayern München holt offenbar Jupp Heynckes aus dem Ruhestand zurück. Der Trainer, der den Verein im Jahr 2013 zum Triple geführt hat, soll Nachfolger von Carlo Ancelotti werden - als Übergangslösung.

Jupp Heynckes

So war's beim letzten Mal: Jupp Heynckes posiert mit den Pokalen, die er in der Saison 2012/2013 mit dem FC Bayern München gewonnen hat

Die Fußball-Sensation des Jahres bahnt sich an: Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, steht offenbar unmittelbar vor der Rückkehr auf die Trainerbank des FC Bayern München. Der 72-Jährige soll die Mannschaft nach der Entlassung von Carlo Ancelotti demnach bis Saisonende übernehmen. Auch das Fachmagazin "Kicker" berichtet von diesem Modell. Nach Informationen der "Bild" wolle die Vereinsführung um Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge die Mannschaft zum jetzigen Zeitpunkt keinem Bayern-Neuling anvertrauen, weshalb die Entscheidung gegen den heiß gehandelten Ex-BVB-Trainer Thomas Tuchel gefallen sei.

Es wäre die vierte Amtszeit für Heynckes an der Säbener Straße nach 1987 (bis 1991), 2009 (interimsweise von April bis Saisonende) und 2011 (bis 2013). Zuletzt hatte er den Verein vor gut vier Jahren zum legendären Triple geführt und die Mannschaft anschließend an seinen Nachfolger Pep Guardiola übergeben.

tim

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity