Rangnick wird neuer Trainer von Schalke 04

17. März 2011, 16:03 Uhr

Ralf Rangnick wird neuer Trainer von Schalke 04 und tritt damit die Nachfolge von Felix Magath an, der am Mittwoch bei den Königsblauen gefeurt wurde. Rangnick beginnt seinen Dienst bereits in der nächsten Woche.

0 Bewertungen
Rangnick, Ralf Rangnic, Magath, Schalke, Schalke 04, Trainer

Ralf Rangnick hat gut lachen, er hat ja auch einen neuen Job - Schalke 04 wird ab sofort von ihm trainiert©

Ralf Rangnick wird neuer Trainer des FC Schalke 04. Dies teilte der Fußball-Bundesligist am Donnerstag mit. Rangnick erhalte einen Vertrag bis 2014 und werde am Montag vorgestellt. Der 52-Jährige wird damit Nachfolger von Felix Magath, von dem sich Schalke am Mittwoch getrennt hatte. Der 57-Jährige war auch Manager und Vorstandsmitglied beim Revierclub. Zuvor hatte die "Sport Bild" die Rangnick-Verpflichtung als perfekt vermeldet.

Die Trainingsleitung bei den Königsblauen hat vorerst Magaths bisheriger Co-Trainer Seppo Eichkorn übernommen, der auch am Sonntag beim Bundesligaspiel bei Bayer Leverkusen in der Verantwortung steht.

Schalke sportlich gut dabei

Der zuvor vereinslose Rangnick war bereits von September 2004 bis Dezember 2005 Trainer der Königsblauen. Erst am Neujahrstag hatten sich der Fußball-Lehrer und 1899 Hoffenheim getrennt.

Schalke hatte Magath im Sommer 2009 verpflichtet, um den Club nach mehr als 50 Jahren wieder zu einer deutschen Meisterschaft zu führen. Auf einer außerordentlichen Sitzung hatte der Aufsichtsrat aber am Mittwoch die Trennung von dem 57-Jährigen beschlossen.

In dieser Spielzeit stehen die Schalker als einziger deutscher Vertreter im Viertelfinale der Königsklasse. Dazu schaffte der Club den Einzug ins Pokalfinale gegen den Zweitligisten MSV Duisburg.

kbe/DPA
 
 
MEHR ZUM THEMA
Sport-Liveticker
Fußball-Bundesliga - live Fußball-Bundesliga - <i>live</i> Die Jagd nach der Schale Zum Liveticker
 
 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug