Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Stern Logo Bundesliga

BVB-Star Gündogan wechselt im Sommer nach Manchester! Oder doch nicht?

Seit einiger Zeit wird Dortmunds Mittelfeldregisseur Ilkay Gündogan mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Aber jetzt melden spanische Medien, dass ein Wechsel des deutschen Nationalspielers zu Manchester City bevorsteht.

Ilkay Gündogan zu Manchester City?

Abschied aus dem Signal-Iduna-Park? BVB-Star Ilkay Gündogan soll im Sommer angeblich zu Manchester City wechseln.

Ilkay Gündogan soll nach einem Bericht der katalanischen Zeitung "Sport" im Sommer zum englischen Spitzenclub Manchester City wechseln. Demnach soll der vertraglich bis 2017 an den BVB gebundene Nationalspieler seine Kontakte zum zuvor favorisierten FC Barcelona abgebrochen haben. Vielmehr wolle er nun Bayern-Coach Pep Guardiola zu den "Citizens" folgen. Laut "Sport" sollen sich Dortmund und Manchester City bereits auf einen Wechsel verständigt haben.

Der BVB scheint allerdings andere Informationen zu haben und reagierte auf die Meldung via Twitter gelassen, aber bestimmt: "Tatsächlich? Davon müssten wir doch wissen! Wir wissen davon aber nichts." Laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung soll frühestens in ein paar Wochen mit einer Entscheidung zu rechnen sein.

BVB-Trainer Thomas Tuchel hat sich für einen Verbleib Gündogans ausgesprochen: "Wir kämpfen um ihn, und ich glaube, dass wir nicht chancenlos sind, dass er bleibt. Die Wichtigkeit von Ilkay in dieser Form ist unbestritten. Aber man kann sich vorstellen, dass das Interesse auch von anderen Vereinen sehr groß sein wird." Als möglichen Ersatz für den 16-maligen Nationalspieler sollen die Dortmunder das 20-jährige Talent Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach im Visier haben.

Neben Ilkay Gündogan auch Zieler auf Guardiolas Liste

Laut einem Bericht von "ESPN" hat Pep Guardiola derweil noch einen weiteren Bundesliga-Spieler im Visier: Hannovers Torwart Ron-Robert Zieler könnte demnach zum Thema in Manchester werden. Der 27-Jährige würde im Falle eines Abstiegs seines Klubs in seinem bis 2017 laufenden Vertrag nur die feste Ablöse von 3 Millionen Euro kosten. Sein Berater Gunter Neuhaus bestätigt gegenüber "Bild": "Es ist richtig, das könnte eine interessante Option sein.“ Zieler selbst sagt: „Es gibt Schlimmeres, als mit so einem Top-Klub in Verbindung gebracht zu werden. Aber generell halte ich es wie in der Vergangenheit, dass ich Gerüchte nicht kommentiere."

tim
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools