Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Stern Logo Bundesliga

Klaas fliegt aus dem "Doppelpass" raus - was war denn da los?

Peinlicher Auftritt von Klaas Heufer-Umlauf im Fußball-Talk "Doppelpass" bei Sport1: Als Phrasen dreschender Wolfsburg-Fan stümpert er sich durch die Show - bis er rausgeworfen wird. Was war denn da los?

Klaas Heufer-Umlauf im Doppelpass

Klaas Heufer-Umlauf als Edelfan mit Wolfsburg-Schal in der Fußball-Talkshow "Doppelpass"

Im Fußball-Talk "Doppelpass" bei Sport1 sind neben den Bundesliga-Experten regelmäßig auch Comedians oder Entertainer zu Gast. Aber während Oliver Pocher oder Matze Knop bei ihren Auftritten stets penibel darauf bedacht sind, mit ihrem Fußball-Sachverstand zu glänzen, fiel Klaas Heufer-Umlauf am Sonntag eher mit skurrilen Stammtisch-Parolen auf. Nach einer halben Stunde hatte Moderator Thomas Helmer dann auch genug und zeigte dem "Circus-Halligalli"-Star die Rote Karte: "Klaas, wir brauchen einen echten Experten", sagte Helmer. "Du hast dich leider nicht bewährt."

Heufer-Umlauf nahm's sportlich und betonte, dass er dafür großes Verständnis habe. Lachend verabschiedete er sich aus der Runde, zu der auch Wolfsburg-Manager Klaus Allofs und Hertha-Trainer Pal Dardai gehörten: "Ich wünsche euch dann noch viel Spaß! Und immer dran denken: Gut Kick! Und Schürrle, Draxler – zicki-zacka!" Der leere Platz von Klaas wurde anschließend mit DFB-Schiedsrichterchef Herbert Fandel besetzt.

Klaas Heufer-Umlauf folgte wohl Jokos Anweisungen

Fans von "Circus Halligalli", der gemeinsamen ProSieben-Show von Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt, ahnten zu diesem Zeitpunkt längst, dass es sich hier um einen neuen Streich des Duos aus der Reihe "Wenn ich du wäre" gehandelt haben dürfte - in dieser "Halligalli"-Rubrik muss Klaas ferngesteuert auf die Anweisungen von Joko reagieren, der ihm die Sätze live einflüstert. Das "Halligalli"-Team schrieb bei Facebook nur wenig geheimnisvoll: "Wir wollen uns jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber ist es etwa möglich, dass ein gewisser Joachim C. W. seine schmierigen Griffel im Spiel hat?" 

Die Fußballfans in den sozialen Netzwerken empörten sich trotzdem über den Laien in der Expertenrunde. Als "Klaas Heiße-Umluft" wird der Entertainer da bezeichnet, "ladet lieber richtige Experten ein" heißt es an anderer Stelle. Manch anderer User will dagegen durch diesen Gastauftritt erkannt haben, dass der "Doppelpass" ein grundsätzliches Problem hat, denn: "Trotz Joko im Ohr redet Klaas nicht den größten Unsinn in der Runde."

tim
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools