HOME

Stern Logo Bundesliga

Wolfsburg feuert Coach Jonker nach nur vier Spieltagen - Nachfolger steht schon fest

Nach vier Spieltagen ist es zur ersten Trainerentlassung der Bundesliga-Saison gekommen. Andries Jonker wurde vom VfL Wolfsburg von seinen Aufgaben entbunden. Sein Nachfolger wird ein früherer Mainzer.

Der Niederländer Andries Jonker ist nicht mehr Trainer des VfL Wolfsburg

Der Niederländer Andries Jonker ist nicht mehr Trainer des VfL Wolfsburg

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat sich nach nur vier Bundesliga-Spieltagen von Trainer Andries Jonker getrennt. Das gaben die Niedersachsen am Montag bekannt. "Ausschlaggebend" für die Entscheidungen seien demnach "nicht allein die jüngsten Eindrücke des Stuttgart-Spiels". Die "in weiten Teilen neu formierte Mannschaft" stagniere seit Wochen in ihrer Entwicklung, heißt es zur Begründung. "Wir danken Andries Jonker und seinem Trainerteam aber ausdrücklich dafür, dass sie den VfL in der zurückliegenden Saison in letzter Minute noch zum Klassenerhalt geführt haben", wird Wolfgang Hotze, Sprecher der Geschäftsführung, in dem Statement zitiert. Der 54 Jahre alte Niederländer Jonker hatte erst Ende Februar die Nachfolge von Valérien Ismaël angetreten. 

Jonkers Nachfolger steht bereits fest: Die Wolfsburger haben eine Einigung mit Martin Schmidt erzielt. Der frühere Mainzer Trainer wird demnach bereits am Dienstag beim Heimspiel gegen Werder Bremen auf der VfL-Bank sitzen. Am Freitag steht dann das Auswärtsspiel bei Meister Bayern München an.

fin mit/DPA

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity