Startseite

Leichte Gruppe für Bayern, Dortmund hat's schwerer

Die Bayern im Glück: Der Titelverteidiger steht wie Schalke in der Gruppenphase vor lösbaren Aufgaben. Dortmund und Leverkusen haben hingegen schwerere Gegner erwischt.

  Die Bayern wollen den Henkelpott verteidigen: Der Champoins-League-Pokal thronte bei der Auslosung in Monaco auf der Bühne.

Die Bayern wollen den Henkelpott verteidigen: Der Champoins-League-Pokal thronte bei der Auslosung in Monaco auf der Bühne.

Der Weg zur historischen Titelverteidigung wird für den FC Bayern München schon in der Gruppenphase der Champions League kein Spaziergang. Borussia Dortmund blieb eine Hammerauslosung wie im Vorjahr immerhin erspart. Auch der FC Schalke 04 und Bayer Leverkusen können sich trotz Spitzenspielen gegen den FC Chelsea und Manchester United berechtigte Hoffnungen auf den Einzug in die K.o.-Runde machen. Erstmals seit 2001/02 sind in der Champions League wieder vier Vereine aus der Fußball-Bundesliga dabei - auch damals war dieses Quartett am Ball. "Die Dortmunder haben sicherlich die schwerste Aufgabe von den deutschen Gegnern. Dortmund braucht glaube ich die schweren Gruppen um weiterzukommen", sagte Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer.

"Als Titelverteidiger und als FC Bayern müssen wir die Gruppenphase überstehen, egal, wer die Gegner sind", meint Bayern-Kapitän Philipp Lahm. "Es gibt keine Wunschgegner. Wir müssen sowieso weiterkommen", so Thomas Müller. Als die Bayern-Lose gezogen wurden, waren die Münchner noch mitten im Training vor dem Supercup-Finale.

Rummenigge: Langweilig ist das nicht

Unbequem wird es für die Triple-Bayern in der Gruppenphase. Englands millionenschwerer Vizemeister Manchester City, Russlands Champion ZSKA Moskau und der tschechische Außenseiter Viktoria Pilsen erfordern schon in den Spielen der Gruppe D volle Konzentration von den Bayern. Noch hat kein Team seinen Champions-League-Titel verteidigen können. "Das wird kein Selbstläufer - auch nicht für Bayern München", sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge im TV-Sender Sky. "Langweilig ist das nicht. Speziell Moskau und Manchester City darf man nicht unterschätzen."

Dortmund blieb in Gruppe F eine Hammergruppe wie im Vorjahr erspart. Dafür gibt es ein Treffen mit Lukas Podolski und Per Mertesacker mit FC Arsenal, eine attraktive Reise nach Frankreich zu Olympique Marseille und eine reizvolles Duell mit dem aufstrebenden SSC Neapel in Italien. "Es ist schon eine sehr ausgeglichene Gruppe. Napoli war natürlich noch mal ein Kracher. Wir haben eine Gruppe, wo jeder gegen jeden gewinnen kann. Wir haben natürlich noch eine Rechnung auf. Wir haben ja fast die gleiche Gruppe wie vor zwei Jahren und nun die Chance etwas geradezu rücken", sagte Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Damals war der diesjährige Finalist kläglich gescheitert.

Allein die Startprämie beträgt über 8 Millionen Euro

Mit dem Meister der Meister aus dem Jahr 2012 muss sich der FC Schalke 04 messen. Die Gelsenkirchener bekamen nach der geglückten Qualifikation am Vortag in der Gruppe E als stärksten Gegner den FC Chelsea zugelost, darüber hinaus müssen die Knappen gegen den FC Basel und Steaua Bukarest antreten.

Kein Geringerer als der aktuelle englische Meister Manchester United wartet in der Gruppe A auf Bayer Leverkusen. Daneben muss die Werkself gegen Schachtjor Donezk und Real San Sebastiàn ran.

Sehr schwer ist die Gruppe H mit vier ehemaligen Siegern FC Barcelona, dem AC Mailand, Ajax Amsterdam und Celtic Glasgow. "Die Champions League von der Qualität war noch nie so gut wie diesmal", sagte Rummenigge. Dafür gibt es viel Geld zu verdienen. Jedes Team hat eine Startprämie von 8,6 Millionen Euro sicher.

tis/DPA/DPA

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools