Startseite

FC Barcelona meldet 77 neue Spieler auf einmal an

Die Shopping-Sperre des FC Barcelona ist abgelaufen - und die Katalanen greifen gleich richtig zu. 77 neue Spieler hat der Champions-League-Sieger beim Verband angemeldet.

Arda Turan (l.) und Aleix Vidal (r.) auf einem Pressetermin mit Microsoft-Gründer Bill Gates

Arda Turan (l.) und Aleix Vidal (r.) auf einem Pressetermin mit Microsoft-Gründer Bill Gates. Der Türke und der Spanier wurden bereits im Sommer verpflichtet und sind nun spielberechtigt.

Der FC Barcelona darf seit dem neuen Jahr wieder neue Spieler kaufen - und der spanische Klub macht gleich ernst. Direkt nach Ablauf der Transfersperre am 1. Januar meldeten die Katalanen 77 neue Spieler beim Verband an. In den vorangegangenen beiden Wechselperioden waren Barcelona vom Weltverband Fifa Neuverpflichtung untersagt worden, weil sie Minderjährige Spieler verpflichtet hatten.

Allerdings sind nur zwei der neu angemeldeten Akteure direkt für den ersten Kader geplant: Die Stars Arda Turan und Aleix Vidal, die im Sommer für insgesamt rund 50 Millionen Euro eingekauft worden waren. Die beiden konnten ihr Können bislang nur in Testspielen und im Training zeigen und dürfen nun am Mittwoch in der Pokalpartie gegen Espanyol Barcelona ihr Pflichtspieldebüt geben.

Die restlichen 75 Spieler, die Barcelona beim Verband anmeldete sind für die zweite Mannschaft und die Jugendteams der Katalanen bestimmt.


fin

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools