Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Holger Badstubers geniale Reaktion auf eine "SZ"-Grafik

Muskelverletzungen, Kreuzbandrisse, ein Knöchelbruch: Die "Süddeutsche Zeitung" trug Holger Badstubers Verletzungsgeschichte zusammen. Der Bayern-Star hatte eine passende Antwort parat.

FC Bayern München: Holger Badstuber fand eine passende Antwort auf eine Grafik mit all seinen Verletzungen

Holger Badstuber vom FC Bayern München fand eine passende Antwort auf eine Grafik mit all seinen Verletzungen

Das sportliche Schicksal von Holger Badstuber bewegt seit Tagen die Fußballfans in Deutschland. Der Bayern-Star hat sich (mal wieder) verletzt, diesmal brach er sich das Sprunggelenk. Badstuber hatte sich erst kurz zuvor nach einer langwierigen Muskelverletzung ins Team zurückgekämpft, in den letzten Jahren fehlte er zudem wegen zweier Kreuzbandrisse. Mit anderen Worten: Badstuber verfügt mittlerweile über eine unglücklich stattliche Krankenakte.

Holger Badstuber: "Kleine Korrektur, werte SZ"

Die "Süddeutsche Zeitung" nahm die jüngste Verletzung zum Anlass, um seine Verletzungen der vergangenen Jahre in einer Grafik zusammenzutragen, inklusive der Ausfallzeit. Gleich auf den ersten Blick sieht man: Da kommt einiges zusammen. Holger Badstuber nahm die Grafik dennoch mit Humor und hatte eine passende Reaktion parat. Auf Twitter schrieb er: "Kleine Korrektur, werte SZ". Er markierte in der Grafik seinen Kopf und schrieb "topfit" daneben. Das Wort "Verletzungen" strich Badstuber zudem durch und ersetzte es durch "Stärke" - sodass es statt "Die Verletzungen des Holger Badstuber" letztlich hieß: "Die Stärke des Holger Badstuber".  Eines macht er damit auf jeden Fall klar: Die erneute Verletzung wirft einen Badstuber nicht aus der Bahn. Er will zurückkommen. Wie schon so häufig zuvor.


feh
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools